Medikamente selbst zahlen mit Ausbildungsgehalt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Medikamentenkosten können bei der Steuererklärung als Sonderausgaben angerechnet werden, wenn sie (je nach Einkommen) 4 -  6 % des Einkommens überschreiten. Bei chronischer Erkrankung über 2 %. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuzahlungen musst du leisten bis 2% deines Bruttojahreseinkommens. Wenn du eine chronische Krankheit hast, sind es nur 1%. Wenn du diesen Betrag erreicht hast, kannst du eine Befreiung bei der KV beantragen, und du bekommst einen Befreiungsausweis.

Medikamente gegen Erkältung werden generell nicht von der KV übernommen, und müssen komplett selbst gezahlt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zuzahlung von 5-10€ pro Medikament mußt Du selbst tragen. Oder bist Du chronisch krank ? Dann gäbe es eine Möglichkeit Dich von der Zuzahlung befreien zu lassen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fairytoast
11.10.2016, 19:22

Ne bin ich nicht geht hauptsächlich um Medikamente zB bei Erkältung :) danke

0
Kommentar von fairytoast
11.10.2016, 21:36

Ja meinte Antibiotika also verschreibungspflichtige Medikamente sorry war falsch formuliert 

1

du bist doch krankenversichert!

du mußt auch nichts zuzahlen in der Ausbildung, so viel ich weiß?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fairytoast
11.10.2016, 19:20

Aber ich bin ja 18? 

0

erkundige dich bei deiner krankenkasse wegen Befreiung von zuzahlungen. allerdings wird das einkommen deiner Eltern wohl mitberücksichtigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Rentner die müssen von ihrem kleinen Pension auch ihre Medikamente bezahlen. Also wirst Du das doch wohl auch schaffen, dann muss man sich halt jeden Monat was an die Seite legen und dann hast Du Geld für die Medikamente um sie zu bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fairytoast
11.10.2016, 21:34

Ich glaube fast das Rentner trotz der kleinen Rente mehr zur Verfügung haben aber das hat nichts mit meiner Frage zu tun trotzdem danke für eine solch unkonstruktive Antwort

0

frage bei Deiner Krankenversicherung nach

wenn das Gehlat niedrig ist, dann gibt es Befreiung, dazu einen Antrag bei KV stellen. Dann musst Du einen kleinen Beitrag zahlen und dann bekommst Du ein Befreiungskärtchen und dann ist ab da alles zuzahlungsfrei, also für Dich kostenlos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?