Medikamente: Rückstände im Sperma möglich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Arzneistoffe können die männliche Fruchtbarkeit auf mehreren Ebenen beeinflussen.

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/?id=54518

inwieweit deine medikamente dazu zählen wird dir sicherlich dein arzt oder apotheker beantworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Toxic38
23.03.2016, 18:04

Es sind die Medikamente meines Partners ;) 

0

Mehrere Medikamentenrückstände können sich im Sperma befinden, aber die beiden aufgeführten homöapatischen Mittel gehören nicht dazu, weil sie keine meßbaren Wirkstoffe enthalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu deinen medikamenten kann ich dir nichts sagen aber selbst vertändlich wirken sich einige auf deine geschlechtsorgane aus. sind ja auch nur organe.

es ommt auf die wirkstoffe an. gibt welche die betäuben die spermien, welche die töten sie ab, andere verändern sie und wieder andere wirken auf die prostata und verursachen dort veränderungen in der produktion. ab zum arzt!! der kann dir da genaueres zu sagen... oder du guckst in deine beipackzettel... da steht meistens eine hotline drauf. da kann man sich auch direkt erkundigen.

gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Toxic38
23.03.2016, 18:01

Ich selbst bin eine Frau :D

0

Ja, es können durch Medikamente Rückstände im Sperma sein. Aber bei Globuli erwarte ich keine nachweisbaren Rückstände ;) UNd das andere Klingt ehrlcih gesagt auch nciht so, als wenn es Rückstände hinterlässt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?