Medikamente nur für die Reichen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hier in Deutschland keine. Jeder bekommt die Medikamente die er braucht, unabhängig von seinem Einkommen. In anderen Ländern sieht das sicher anders aus, da ist medizinische Behandlung sowieso vom Budget abhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine. Arzneimittelentwicklung für kleine Bevölkerungsgruppen lohnt sich schlicht nicht, deshalb gibt es z.B. für besonders seltene Krankheiten oder auch für schwere Erkrankungen bei Kindern oft überhaupt keine speziell zugelassenen Wirkstoffe. Reiche Menschen werden auch zumeist nicht anders krank als ärmere, auch wenn sie von sozial bedingten Beeinträchtigungen zumeist weniger betroffen sind. Da ich selbst bei einem Pharmahersteller arbeite, kannst Du mir das auch so glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exxonvaldez
12.05.2016, 10:33

Was du sagst stimmt leider nicht. Es gibt massenhaft Fälle in denen die Kasse die Zahlung verweigert.

1

ja Caddyshack, fast alle,

die armen Menschen in Afrika haben oft keine Möglichkeit, an die teuren Medikamente ranzukommen, die wir hier alle ohne Probleme erhalten können. wer sollte ihnen das denn bezahlen....

Spende doch mal was, um das etwas zu lindern...!

EHECK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die teuren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user8787
12.05.2016, 10:25

Generika stehen dem teuren Original im nichts nach, der Wirkstoff ist der gleiche. 

Ist der Patentschutz ausgelaufen machen teure Präparate nur noch weg. Firmentreue Sinn. 

In der Schutzzeit machen die Pharmas ihre mega Gewinne. Ständig werden angeblich neue " Wirksoffe erfunden" , dabei strecken oft nur bekannte Stoffe dahinter die  kombiniert werden, einen neuen Namen und ein neues Patent bekommen....zack rollt der Rubel wieder. 

0

Reiche nehmen das Teufelszeug nicht, sie haben andere Möglichkeiten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?