Medikamente mit nach Südamerika?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hi fredix, mach dir bitte nicht zuviel kopf! ich reise jd winter f mehrere monate in lateinamerika und habe (leider!) auch viele medikamente für mehrere unterschiedliche krankheiten mit. bin backpackerin. noch NIE hat mich irgendwer wie zoll, polizie od. ä. auch nur im ansatz gefragt was das alles ist...... habe immer eine gr. apotheke dabei, sprich größere tasche mit den sowieso reisemedikamenten und 2 kleinere wo all mein zeug drin is. eine kl. tasche mit dem ca. wöchentlichen bedarf habe ich immer im hand- od ausflugsgepäck, die andere mittlere ist der nachschub dafür. ich habe keine bescheinigungen mit. ich weiß nur, daß der ersatz oft sehr teuer ist. z.b. mein asthmainhalator kostete in brasilien über 70 euronen, das evtl. bedenen, aber bei verlsut belibt eh nix and. übrig. zur eigenen scherheit evtl. f.d. lebenswichtigste medikament lasse ich mir v.d. apotheke einen zettel ausdrucken mit der chem. zusammensetzung, falls das medikament im ausland anders heißt weiß man was drinnen sein soll u in welchen anteilen! viel spaß auf d. reise, lg aus wien, t. ps: bitte laß venezuela aus!! ist mein lieblingsland, auch das vielfältigste der welt (für mich) aber leider z. zt. nicht bereisbar - gefährlich hoch 3 leider. gewaltbereitschaft leider schnell sehr hoch, mord f. 1 paar plastikschlappen usw. aber sieh dir ruhig kolumbien an, es ist heutzutage sicher und hat großartigste! landschaften u auch menschen! ciao

FrediX 26.10.2012, 14:03

Was du schreibst beruhigt mich ungemein :-) Venezuela ist aber Plichtprogramm da von da unser Rückflug geht :-)

Das mit der chemischen zusammensetzung werd ich gleich meinen Doc sagen damit ich sowas auch bekomm.

wie war das mit deinen Medis, du warst jalängerere Zeit unterwegs hat dir der Doc alles für diesen Zeitraum mitgegeben? bei mir ist das nämlich leider irgendwie nicht möglich weil der Doc keinen vorrat verschreiben darf. völlig absurd jetz bleibt mir nur das medi mir alles paar monate nachschicken zu lassen was ne menge an porto, verischerung und so kostet. und damit die medis bezahlt werden muss ich eine zusätliche versicherung abschließen die mich für n halbes jahr 1000 euro kostet, würde mich interessieren wie das bei dir von statten gegangen ist.

0
trelos 27.10.2012, 12:15
@FrediX

chem. zusammensetzung kann die apotheke ausdrucken! in österr. darf man einen vorrat f 3 monate verlangen von der krankenkassa, muß man extra bewilligen lassen (muß auch sein bei areitsmäßigen auslandsaufenthalten was ich auch oft habe) . länger geht auch nicht. ..... aber ich bin 1. nicht länger unterwegs und 2. bei längeren reisen fange ich früh genug zum sammeln an ;) tja venezuela.... mein lieblingsland! habe viele winter dort verbracht und als dschugelguide unten am orinoco gearbeitet. so schade drum! aber naja, bloß nicht i.d. großstadt bleiben. ich vermute mal ihr habt einen condor-flug ab margarita? lg

0

Soweit ich weiß brauchst du auf jedenfall eine Bescheinigung von deinem Arzt das du die Medikamente brauchst. Dein Arzt sollte darüber bescheid wissen und dir die richtigen Unterlagen ausstellen können.

Naja, Dein Arzt sollte informieren. Weitere Informationen via den Botschafter der Länder, die Du besuchen willst. Evtl. attestieren lassen durch sowohl behandelnden Arzt als auch durch die Vertreter des jeweiligen Landes.

Ob mein 'Doc da bescheid weiß werd ich nächste Woche erfahren, allerding bezweifle ich das er auch mit den Zollbedingungen vertraut ist

Was hast du den.....Hört sich an wie Hiv Medikamente oder Herz

FrediX 25.10.2012, 15:51

Is was mit dem Herzen, will ich jetz aber nich groß erläutern, spielt glaube ich auch keine Rolle :-)

0

Was möchtest Du wissen?