Medikamente in Jugendherberge

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mein Sohn ist sehr verantwortungsvoll, was Medikamente angeht

Sie wandern hautsächlich (Bei dieser Hitze) da kann es ja durch aus mal zu Kopfschmerzen kommen.Nehmen wir mal an 12 Kinder geben Frau braun 12 verschiedene Medikamente. Der eine nimmt nur Tabletten die nach Zitrone schmecken der andere isst nur Runde. Frau Braun wird sichlich nicht 12 Packungen Tabletten mit.Da werde doch (bei Kopfschmerztabletten) eine Selbst medikamention besser oder?

Ostseemuschel 09.06.2014, 19:53

In der Klasse meines Sohnes z.B. gibt es Migränekinder... Diabetiker...Das hat die Klassenlehrerin alles unter Kontrolle... Frau Braun ist sicher nicht alleine... da wird es noch mehr Begleiter geben...

Wenn Frau Braun ihren Job behalten will, wird sie das nicht zu lassen..und darf es auch nicht.

2
Ostseemuschel 09.06.2014, 19:59
@Ostseemuschel

Es besteht ja auch die Gefahr,dass andere Kinder diese Medikamente in die Hände bekommen und damit nicht sorgsam umgehen....

2
blumenFee47 09.06.2014, 20:05

Wovor hast du eigentlich angst....traut sich dein Sohn nicht seine Lehrerin zu fragen...oder wo liegt das Problem.....:) lg blümche

0

Über die Konsequenzen weiß ich nichts, aber ich denke wenn sie Fr. Braun ansprechen und die Sache mit ihr bereden und ihr klar machen, dass ihr Sohn durchaus auch zu Hause einen eigenverantwortlichen und vernünftigen Umgang mit den Medikamenten pflegt, wird die Selbstmedikamentation wohl kein Problem sein.

Ostseemuschel 09.06.2014, 19:48

Frau Braun würde damit ihrer Aufsichtspflicht nicht nachkommen...

1

Das ist bei meinen Kindern auch so üblich. Ich muss auch Medikamente, die meine Kinder benötigen, den Lehrkräften geben. Medikamente gehören nicht in Kinderhände. Wo ist das Problem, wenn er jeden Morgen zu seiner Lehrerin geht? Konsequenz könnte sein, dass er von der Fahrt nach Hause geschickt wird bzw. Du ihn abholen müssest. Oder andere Konsequenzen, die ich nicht kenne. Meine Kinder sind übrigens 10 und 13 Jahre...

Ähm, soll etwa jeder Schüler an Medikamente mitnehmen wie er mag...wie soll das denn gehen.....jeder Schüler schluckt was er möchte.....es besteht eine Aufsichtspflicht der Lehrkräfte auch in sachen Medikamente.....:) lg blümche

Was möchtest Du wissen?