Medikamente gegen Nasenbluten

6 Antworten

Da es immer im Winter vorkommt, könnte es an der trockenen Heizungsluft liegen. Ich würde zu Nasenspülungen mit Emser Salz empfehlen, täglich anwenden. Du kannst auch Meerwasser Nasenspray benutzen.

Nein, so etwas gibt es nicht. Man verbrennt die Adern nicht, man verödet sie. Wie alt bist Du? Junge Menschen haben sehr oft Nasenbluten, was sich im Laufe der Jahre ändert.

Mein Sohn hatte das auch und er hatte auch kein Lust auf veröden. Nachdem er mehr und mehr aus der Pupertät rausgewachsen war, hat auch das Nasenbluten aufgehört. Er hat es halt in Kauf genommen.

Was möchtest Du wissen?