Medikamente / Beruhigungsmittel im Handgepäck Flugzeug?

5 Antworten

Innerhalb der EU sollte es in Ordnung gehen, aber sicherheitshalber sollte man sich dennoch eine ärztliche Bescheinigung für die Medikamente mitnehmen, da diese Beruhigungsmittel, die du nennst, dem Betäubungsmittelrecht unterliegen und es deshalb ev zu Problemen kommen kann, da solche Medis auch auf dem Drogenschwarzmarkt gehandelt werden! 

Immer ins Handgepäck. Während des Fluges hast du keinen Zugang zum Koffer und dieser kann auch nach der Landung "verschwinden" oder sich die Auslieferung (teilweise um Tage) verzögern.

mich interessieren hier die Vorschriften nicht, ich kann auch nichts dazu sagen, nur ein Kommentar. lass die Finger von diesem Zeugs und versuche dein Problem zu lösen, das kannst du, alles andere ist Blödsinn. Gehe mal davon aus, dass du noch keine Phobie hast, es gibt da viele Wege dir zu helfen.

Das zu beurteilen,  ist Aufgabe des Facharztes und der Therapeuten. 

Es ist nichts schlimmer, als wenn ein Patient eine für med. notwendig erachtete medikamentöse Therapie aufgrund eines schlauen "Ratschlages" in einem Laienforum unterbricht oder abbricht und damit den Heilungsverlauf gefährdet.

Du weißt weder, was dem Fragesteller fehlt noch weshalb er diese Präparate von seinem Arzt bekommen hat.

Mit Deinem Kommentar lehnst Du Dich sehr weit aus dem Fenster. Das hilft dem Fragesteller nicht weiter. Im Gegenteil.  Es gefährdet ihn vielleicht sogar. 

Ausserdem geht Deine Antwort an der Frage des Fragestellers vorbei.

2

Was möchtest Du wissen?