Medikament im Zahn-raus holen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Klingt nach einer Wurzelkanalbehandlung ?

Wurde in den Zahn eine Wattekugel reingelegt oder eine weiße Füllunf die fest geworden ist ?

Wenn es Watte war, fällt diese von selbst raus weil sie nur locker im Zahn liegt, ist auch nicht weiter schlimm, Du kannst da immer neue Wattekugeln rein legen und nach dem Essem an dem Zahn saugen und immer spülen damit sich da keine Essensreste sammeln.

Wenn Du da eine provisorische Füllung wie zB Cavit hattest und diese rausgebrochen ist solltest Du zu Deinem Zahnarzt gehen und den Zahn wieder mit einer prov. Füllung verschließen lassen damit das Medikament welches in den Wurzelkanal gelegt wurde nicht ausgespült wird.

Das Cavit kannst Du übrigens auch in der Apotheke kaufen und den Zahn selbst verschließen falls etwas rausbrökelt aber nur in Absprache mit Deinem Zahnarzt !

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Ja, es war nur Watte.

1

Im Zweifelsfall sofort immer den Zahnarzt des Vertraunes anrufen/ kontaktieren

Lass es wo es ist. Das ist ein Wirkstoffdepot, der Zahnarzt nimmt es am Freitag raus und so lange sollte es da wirken können, wo der Zahnarzt es hingetan hat.

laß es solange drin, wie nur möglich

Was möchtest Du wissen?