Medikament gegen verliebt sein?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann dir Fluvoxamin empfehlen. Allerdings muss dies vom Arzt verschrieben werden und das tut ein Mediziner nur unter einem triftigen Grund. Von der Wirkung aber aus betrachtet würde sich Fluvoxamin eignen, da es hilft von bestimmten Gedanken, in deinem Fall die unerwiderte Liebe an deinem Schwarm also genau genommen der Sexualtrieb, welcher dur dieses Medikament u.a. unterdrückt wird.

Leider hat es auch andere Wirkungen und ich bin mir jetzt gerade echt nicht sicher, aber glaube ein ärztlich ausgestelltes Rezept ist von Nöten.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Irre diese Empfehlung!

1
@iQhaenschenkl

nein. wie gesagt, es belastet mich und ich sehe keinen anderen weg. ich wüsste nicht, warum ich wegen diesen menschlichen trieben noch länger leiden soll. ich sehe im liebeskummer nicht wie viele andere eine "prüfung", zu was denn auch? es ist eine pure zeitverschwendung. ich möchte nicht in 10 jahren zurückblicken und sagen "guck mal, von 2016-2018 war ich fast depressiv wegen diesem mädchen". da werde ich lieber ganz impotent. braucht doch eh keiner

0

Hallo 0dna1,

Liebeskummer kann in der Tat das ganze Leben durcheinanderbringen! Du kannst Dir möglicherweise nicht vorstellen, dass es Dir irgendwann wieder gut geht und Du wieder fröhlich sein kannst. Doch, das ist möglich und Dein Schmerz wird nicht für immer so stark bleiben, wie er im Moment ist! Wenn Du dir richtigen Schritte tust, kannst Du Deinen Liebeskummer mit der Zeit überwinden. Wie aber soll das nur möglich sein?

Wenn derjenige, in den man verliebt ist, einen zurückweist oder die Liebe nicht erwidert, tut das ohne Frage sehr weh. Man gerät in eine Art tiefer Trauer, und es ist wichtig, diese auch zuzulassen. Es mag sein, dass Du Dich erst einmal von allen zurückziehen möchtest, um mit Deinem Schmerz allein zu sein. Das ist auch gut so und es hilft Dir, Deine Trauer zu durchleben.

Auf eines wäre zu achten: Suche am besten (sofern möglich) nicht die Nähe des Mädchens, in das Du so verliebt bist! Brich den Kontakt zu ihr (falls er überhaupt noch in irgendeiner Weise besteht) ab, auch wenn es noch so weh tut. Tust Du es dennoch, zieht das Deinen Schmerz nur immer weiter in die Länge. Gehe, so weit möglich, auf Abstand und akzeptiere nach und nach innerlich, dass die Liebe nicht auf Gegenseitigkeit beruht. Du denkst wahrscheinlich auch, dass Du den anderen unbedingt brauchst, um glücklich zu sein. Doch Du bist ein eigenständiger Mensch und kannst auch ohne sie Dein Leben weiterführen.

Hast Du evtl. Wut auf das Mädchen, das Dich zurückgewiesen hat? Bedenke, dass sie Gefühle zu Dir nicht erzwingen kann! Denke auch nicht, dass Du nicht attraktiv oder nicht liebenswert bist oder irgendetwas an Dir nicht stimmt. Nimm also die Zurückweisung auf keinen Fall persönlich! Gebe Deinen Selbstzweifeln keinen Raum, denn es gibt bestimmt eine Reihe von Personen, die Dich sehr mögen und Dich schätzen. Auch wenn Dein Selbstwertgefühl erst einmal ziemlich am Boden ist: Bedenke, dass Du in Wirklichkeit nicht von der Person abhängig bist! Du kannst auch ohne sie wieder glücklich werden.

Wenn etwas Zeit vergangen ist und die schlimmen Gefühle etwas nachgelassen haben, mag es an der Zeit sein, sich wieder vermehrt anderen Dingen zuzuwenden. Lenke Dich ab, indem Du z.B. einem Hobby nachgehst, mit Deinen Freunden etwas unternimmst oder Dich in sozialen Projekten engagierst. Das mag am Anfang nicht so leicht sein und Du musst Dich vielleicht sogar dazu zwingen. Doch je mehr Du Deinen Blick auf etwas anderes richtest, umso eher lassen die schlimmen Gefühle nach. Auch Sport kann sehr gut gegen trübe Gedanken helfen. Vor allem beim Ausdauersport werden in Deinem Körper Glückshormone gebildet, die Dir sicher guttun werden.

Wenn Du an Gott glaubst, dann mag Dir auch folgender Gedanke helfen: Gott versteht Deine Gefühle ganz genau und er möchte Dir gern helfen! Ein Schreiber der Bibel war einmal - allerdings aus anderen Gründen - in ähnlich großer Bedrängnis wie Du und so rief er in einem Gebet zu Gott: "Wie lange noch sollen Sorgen mich quälen, wie lange soll der Kummer Tag für Tag an mir nagen? ... HERR, mein Gott, wende dich mir zu und antworte mir! Lass mich wieder froh werden und neuen Mut gewinnen, sonst bin ich dem Tod geweiht" (Psalm 13:3,4).

Denkst Du wohl, dass Gott dieses Gebet erhört hat? In einem anderen Psalm findest Du die Antwort, denn der Schreiber berichtet: "In äußerster Bedrängnis schrie ich zum HERRN. Ja, zu meinem Gott rief ich um Hilfe. Da hörte er mich in seinem Tempel, mein Schreien drang durch bis an sein Ohr" (Psalm 18:7). Du siehst also, dass Gott die Gefühle seiner Diener nicht gleichgültig sind und er flehentliche Gebete erhört. Ist es nicht erleichternd, das zu wissen?

Trotz all dieser Tipps ist es kein leichter Weg, mit Liebeskummer fertig zu werden. Denke jedoch daran, dass dieses schreckliche Gefühl, wie bereits gesagt, nicht für immer bleiben wird, es geht vorüber! Dennoch kannst Du nichts erzwingen, denn alles braucht seine Zeit. Doch sei gewiss: Deine Gefühle werden allmählich wieder zur Ruhe kommen und auch die Freude am Leben kehrt wieder zurück! Ich wünsche Dir auf diesem Weg alles Gute und viel Kraft!

LG Philipp

Hallo,

es gibt vier Möglichkeiten die erste Möglichkeiten wäre ihr offen deine Gefühle zu sagen. Die zweite Möglichkeiten wäre zu versuchen das sie sich trennen und dan ihr zeige was für ein cooler Typ du bist. Die dritte Möglichkeiten wäre du suchst dir jemand anderen und versucht mit ihr die Gefühle zu unterdrücken. Die vierte Möglichkeiten wäre ihr viele Liebesbriefe zu schreiben mit deine Gefühle.

Ich wünsche dir viel Glück!

Das in Winnenden vor Jahren ein Amoklauf war, belastet mich sehr! Wie gehe ich damit um?

Hey

Mich belastet es schon die ganze Zeit, obwohl ich Gott sei dank nicht dabei war!

Als ich das in den Nachrichten gehört und gesehen habe, war ich geschockt und habe irgendwie sofort an die Opfer gedacht!

Mir kommen immer wieder Fragen in den Kopf, wie haben sich die Schülerinnen und Schüler gefühlt, als sie wussten das da ein gestörter Amokläufer mit Waffe in die Schule kam, und da sein Unwesen treibt?!

Ich denke oft, wenn ich die Bilder der Opfer von Winnenden sehe, das die Schülerinnen und Schüler heute noch leben könnten, wenn der Amokläufer sie nicht erschossen hätte, und sie heute vielleicht Kinder hätten, oder verheiratet wären oder sonst was!

Vorallem wie die sich gefühlt haben müssen, wo er mit der Waffe auf sie zielte, und sie wussten das sie evt. sterben werden!

Und was aus ihnen heute geworden wäre, wenn sie noch leben würden!

Ich denke so oft, hat das wirklich sein müssen? Das Schülerinnen und Schüler und andere Menschen wegen so einem so unnötig haben sterben müssen!

Mich belastet das einfach so sehr! Wie gehe ich mit der Belastung um? Ich denke so oft, ich hätte die Nachrichten nie einschalten sollen, und das nie Erfahren sollen, weil es mich so belastet! Ich finde das so schrecklich! Habt ihr Tipps wie ich das einfach vergessen kann bzw das es mich nicht mehr so belastet? Ich bin einfach so sehr sensibel wenn es um sowas geht!

...zur Frage

Verliebt, aber er ist merkwürdig?

Ich bin schon seit fast 6 Jahren in einen jungen verliebt, und meine Freundin meint er auch in mich.

Jedoch meint er wenn man ihn fragt dass er keine Beziehung möchte, aber bei unserer Abschluss fährt meinte er, er wäre gerne mit dem einem Mädchen zusammen welches seine Nummer hat.

Dann sagte er noch zu einer anderen Freundin ich sähe es nur freundschaftlich.

Bei der Rückfahrt war es wieder so das er mich lieb hätte.

Ich weiß jetzt nicht was ich glauben soll!

...zur Frage

Unterschied: Sehnsucht - Liebe

Hallo,

Mich würde mal interessieren, woran man erkennt, ob man nur Sehnsucht nach jemandem hat, oder ob man ihn wirklich liebt?

Meine Deutschlehrerin meinte nämlich neulich, dass Sehnsucht eher bedeutet, dass man süchtig ist dich nach jemandem zu sehen, ihn aber in Wirklichkeit gar nicht will.

Mal angenommen man denkt seit 2 Jahren ununterbrochen jedern Tag mindestens einmal an eine Person, mit der man hätte zusammen sein können, es im entscheidenden Moment aber nicht wollte (aus Druck, Angst etc.), es aber nach 2 Jahren immer noch bereut.

Ist das eher Liebe (verliebt) oder nur Sehnsucht, was würdet ihr sagen und wie kann diese Person das unterscheiden?

...zur Frage

Die Niere verkaufen, wo ist es erlaubt?

Hallo, die Frage ist wahrscheinlich eher ungewöhnlich. ich würde gerne wissen wo man legal seine Niere verkaufen kann. Ich habe mich informiert und weiß das man auch mit einer Niere leben kann und ich bitte die Moralapostel mir keinen Vortrag darüber zu machen.

Liebe Grüße

...zur Frage

Warum sind Jungs so ?

Ich w17 haben einen jungen 19 in einer Disco kennen gelernt. Da er schüchtern war sprach mich sein Bruder an und nach kurzen Gespräch indem er sagte dass ich unglaublich schön sei und dann tauschten wir Nummern aus. Er meinte dass er meinen Namen wissen müsste da er es sonst sein Leben lang bereut hätte und er nur noch Augen für mich hätte und sowas noch nie hatte.Dann fragte er nach einem Treffen. Ich willigte ein und nach 2 Wochen trafen wir uns. Das Date verlief sehr gut er meinte dass er sich sehr wohl fühlt bei mir und dass er froh sei mich kennen gelernt zu haben und ich sehr hübsch wäre. Am 3 treffen küsste er mich und seit dem haben wir uns jedes Mal zur Verabschiedung und Begrüßung geküsst. An Silvester meinte er mit mir zusammen sein wär sein Vorsatz. Ich mochte ihn auch sehr und nach dem 6 treffen hstte ich gefragt was das zwischen uns sei. Er meinte er weiß es noch nicht. Ab dem Moment war er komisch und immer abweisender bis nichts mehr kam. Nach einer Zeit meldete er sich wieder entschuligte sich und meinte es läge an der Arbeit und es ginge ihm nicht gut aber dass er sich immer noch mit mir treffen will und die zeit genossen hat. Irgendwann kam nichts mehr von ihm worauf ich nach einer Weile fragte warum er keine Interesse mehr hätte. Er meinte er hat sich in eine andere verliebt und mir das Herz gebrochen. Ich versteh Die Welt nicht mehr

...zur Frage

Nachbar macht uns das Leben schwer! Wie wehren?

Haben seit Jahren kein allzu gutes Verhältnis zu unserem Nachbarn.

Jetzt ist es sein neuestes Hobby unsere Fußmatte die vor der Tür liegt zu nehmen, und wegzuwerfen. Meine Mama ist jeden Tag ganz fertig. Es ist zwar nicht viel, aber belastet sie emotional doch sehr.

Wie kann ich ihn davon abhalten oder mich rächen? Eher ein ruhiges Gespräch suchen oder es ihm heimzahlen?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?