medikament gegen liebeskummer?

13 Antworten

Medikament gibt es leider keins. Meine Medikamente waren immer Ablenkung, Schokolade und die Zeit - für die Zeit braucht man Geduld, dass ist sehr schwer. Den Schmerz kann einem niemand nehmen - das ist so gemein. Da muss man alleine durch. Jeder verarbeitet das auch anders: der eine unternimmt viel und lenkt sich ab der andere legt eine Kuschelrock CD ein und "lässt einfach alles raus". Jeder findet so seinen eigenen Weg - aber liebe Miri: auch noch andere Mütter haben hübsche Söhne! Wenn erst mal die Zeit vergangen ist - empfindest Du alles nicht mehr so schlimm und bist bereit für eine neue Liebe. Alles Gute!

ach Du meinst Antidepressiva? Am besten der oder diejenige geht zum Doc und lässt sich was verschreiben - es gibt schon Medimante die Stimmungsaufhellend sind.

0

Liebeskummer ist nicht ohne..geht aber irgendwann vorbei. In der Zeit des Liebeskummers kann es durchaus zu gesundheitlichen Problemen kommen. In diesem Fall den Arzt aufsuchen..es gibt in ganz schlimmen Fällen Beruhigungsmittel. Ich sage aber heute nach 3 Ehen und etlichen Beziehungen..fällt irgendwo die Türe zu, geht irgendwo eine andere auf..will sagen..die neue Liebe wartet schon irgendwo auf dich..also besser durchhalten, mit Freunden treffen, auch wenn einem nicht danach ist..blos nicht einigeln und depressiv werden..datt bringt nichts. Glaube mir..das Leben hält sicher noch ganz viele Überraschungen bereit..auch neue Lieben. Ich bin heute das 4. Mal glücklich verheiratet und das Leben macht wieder richtig Spaß... Alles Gute und liebe Grüße stolli57

Schick die Person, wegen der du fragst, zum Psychologen. Mit Antidepressiva und Stimmungsaufhellern ist absolut nicht zu spaßen und in so einem Fall ist es unbedingt ratsam, dass die Person das mit jemanden abspricht, der davon wirklich Ahnung hat. Ansonsten kann das ziemlich daneben gehen und wer weiß, vielleicht wird ja dann festgestellt, dass diese Person keine Antidepressiva braucht. Außerdemn, wenn die Psyche so angeschlagen ist, dass Liebeskummer Depressionen auslösen kann, ist der Besuch beim Psychologen schon mehr als überfällig. Aber nun gut, um deine Kernfrage zu beantworten: Ja, es gibt Medikamente dagegen. Den man kann tatsächlich Antidepressiva oder ähnliches nehmen, aber was man da am besten nimmt, weiß nur ein Psychologe oder ein Arzt. Ich wünsche dir und dieser Person alles Gute und hoffe, dass ihr/ihm die Antidepressiva erspart bleiben und es einen anderen Weg aus dem Liebeskummer heraus gibt. Glg CharlieLoveU

Können wir mit Hilfe von Erfolgskonten erkennen, ob das Eigenkapital sich mehrt oder mindert?

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung gemacht mit der Medikament Finaristo 1 mg (Das ist ein Medikament für Männer die an Haarausfall leiden)?

Hat jemand Erfahrung gemacht mit dem Medikament Finaristo 1 mg (Das ist ein Medikament für Männer die an Haarausfall leiden)?

...zur Frage

ist cymbalta ein placebo medikament?

hallo,

ist das medikament cymbalta ein echtes wirksammens medikament oder ein sogenanntes placebo?

und wofür wird es eingesetzt?

...zur Frage

Wieso wirkt ein Neuroleptika gegen alle psychische Leiden von Angst bis Zwang?

Sind Neuroleptika wie Halperidol und Seroquel Wundermedikamente weil sie gegen alles verwendet werden? Sie werden beim Drogenentzug, bei Psychosen, bei Manie, bei Schmerz usw verordnet,kurzum: sie wirken gegen ALLE psychischen Leiden Wie kann das sein, dass ein Medikament gegen alles wirkt?

...zur Frage

Gibt es ein Medikament gegen Binge Eating?

Gibt es ein Medikament das macht dass die Fressataken aufhören oder den Appetit blockt? Helfen Appetitzügler?

...zur Frage

Bekannte in der Türkei braucht Medikament aus Deutschland (Verschreibungspflichtig)?

Hallo,

Eine bekannte braucht ein Medikament für Ihr Baby für das Sie zwar eine Rezept/Verschreibung bekommen hat, diese aber in der Türkei nicht vorhanden ist. In Deutschland gibt es das Medikament. Nur wie sollen wir das jetzt anstellen? Rezept aus der Türkei, Medikament in Deutschland.. Eine Kopie des Rezeptes habe ich bereits (Fax)

Ich wäre für jede Antwort dankbar. Es ist lebenswichtig für das Baby.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?