Medikament gegen Abszesse an den Beinen, wer kann mir was empfehlen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Frühstadium habe ich sehr gute Erfahrungen mit der Creme EVAZOL gemacht, die antibiotisch wirkt und frei in der Apotheke erhältlich ist. Wirkt auch super bei entzündeten Pickeln, Nagelbetten usw. Meine Schwägerin schwört auf Thyrosur, aber das wirkt nicht so prompt, finde ich.

Wenn Du häufiger abszedierende Entzündungen hattest,sollte Dein Arzt eine Ursachenanalyse betreiben.Z.B. Stoffwechselstörungen ausschliessen und letztendlich durch einen Abstrich eine histologische Untersuchung der Keime durchführen.

Bevor Du Dir allmählich einen Leberschaden zulegst durch die Medikamente, besorg Dir besser eine Aloe-Vera-Pflanze. Mit dem sämigen Saft aus einem Stück Blatt bestreichst Du den Abzeß. Mit dieser Methode hab ich bei meinen Katzen Erfolg, ohne daß es schädlich ist - ein Versuch lohnt sich allemal!

Aloe ist bei menschlichen Abszessen leider allemal zu schwach....

0

Ist das ein Abszess oder etwas anderes?

Hallo, meine Mutter hat schon etwas länger ein 'abszess' laut Arzt am bein hat auch eine Salbe dagegen bekommen doch die hilft nicht und es wird immer schlimmer. Könnte das auch was anderes sein?

...zur Frage

Hilft Bempathen gegen Abszesse?

Ich war heute beim Arzt und er hat festgestellt das ich beim kinn ein Abszess habe er hat mir ein Antiopotika verschrieben! Und er meinte ich solle eine bempathen salbe drauf tun! Morgen kaufe ich aber bei der Apotheke eine Zug salbe! Hilft wirklich Bempathen gegen Abszesse?

...zur Frage

Homöopathie anwenden bei einem Abszess?

Wer weiß ob man ein Abszess mit homöopathischen Mitteln los wird? Was ist zu empfehlen?

...zur Frage

Kann man Ilon Abszess-Salbea Auch bei offenen Abszessen anwenden?

Kann ich die Abszess-Salbe auch verwenden, wenn der Abszess schon aufgemacht wurde?

Anfang der Woche hat der Arzt es mir aufgemacht und eine Antibiotika-Salbe reingespritzt.

Kann ich da jetz die Abszess-Salbe draufmachen?

...zur Frage

Ich versuch es einfach mal! Abszesse trotz mehrerer OP´s

Hallo zusammen,

vor sicher mehr als 15 Jahren begann für mich ein Thema das sich nun immer mehr zuspitzt, damals hatte ich am linken Oberschenkel einen Abszess, ging zum Arzt der packte eine Salbe drauf und fertig. Von da an kam der Abszess immer und immer wieder, da es ihm wohl langweilig war brachte er immer mehr Brüder mit und am Schluss waren es mehr als 10. Nach dieser langen Zeit und nach einigen Schmerzen, wurde mir die Sache dann zu bunt und ich wollte Ergebnisse. Man untersuchte und stellte fest, das der Abszess im ganzen Bein Gänge, ähnlich wie bei einem Fuchsbau gebildet hatte. Es musste operiert werden.

Nun gut, wenn die Sache dann vorbei warum nicht, ich wurde ein erstes Mal operiert, man enternte einiges auch an Gewebe und war damit knapp 3 Monate außer Gefecht. Die Abszesse kamen wieder :(

Man operierte erneut, die Wunde entzündete sich und es wurde so ein Schwamm auf die Wunde gelegt, die dann offen blieb, sie musst von innen heraus heilen. Na toll, knapp 7 Monate außer Gefecht und was soll ich sagen? Die Wunde ist endlich zu und was kommt mich besuchen? Genau meine lieben Abszesse sind wieder da.

Kann mir wer sagen was ich da noch machen kann? Zu einer OP habe ich nun wirklich keine Lust mehr!

Danke für Eure Hilfe!

...zur Frage

Auf Vollnarkose bestehen? Alternative?

Hallo zusammen. Ich hatte schon öfter einen abszess am steissbein, den mir mein Arzt immer ohne betäubung aufgeschnitten hat. Das tat höllisch weh. Da ich im moment mich vor Schmerzen im Bett wälze, habe ich überlegt gleich ins KH zu gehen und auf eine Vollnarkose zu bestehen. Eine Lokalanästhesie würde hierbei nix bringen wurde mir gesagt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?