MediFlex, wer kennt diese Schuhe und was ist das Besondere daran?

3 Antworten

Da es ein Schuh ist, der für Menschen mit Fußproblemen konzipiert ist, würde ich sagen, dass er genau dort Dämpfung und Unterstüzung am und unterm Fuß gibt, wo der Fuß es genau braucht. Vom Aussehen her gleicht er einem Joggingschuh. Beim Joggingschuh ist es ja auch so, dass man die in verschiedenen Weiten und auch Härten der Sohlen kaufen kann. Eine Laufanalyse kannst du in guten Sportfachgeschäften machen, dort sieht man auf dem Monitor, wo der Fuß am stärksten belastet wird, und so findet man auch den richtigen Schuh, der dann optimal den Fuß dort stärkt, wo seine Schwächen sind. Du findest aber eine Kontakt-Adresse zu diesem Schuh, zu dem du Fragen hast, auf der angegebenen Hompage von Dir. Frag doch mal nach Preis und Besonderheiten des Schuhs. Dr. med Markus Preis, dürfte das doch wissen. ;-)

Ich trage diese Schuhe, weil ich seit 20 Jahren Rheuma und deformierte Zehengrundgeleke und einen ausgeprägten Hallux habe. Sie sind leicht und trotzdem stabil, sehen gut aus und sind in modischen Farben für 79€ oder 89€ zu haben und ich kann schmerzfrei damit laufen. Was will man mehr?

Dieser Schuh ist sehr leicht gibt aber wenig Stabilität. Auch die Sohle hat kein besonderen Komfort. Besser sind die Gesundheitsschuhe von MAC3 FOOTWEAR. Diese Schuhe haben einen hohen Trage Komfort, sind sehr leicht und besonders atmungsaktive. Mehr erfährst Du unter www.mac3footwear.de. Ich kann diesen Schuh sehr empfehlen.

Was möchtest Du wissen?