Mediendesign, ein Beruf mit Zukunft / gutem Gehalt?

6 Antworten

Welcher Beruf Zukunft hat und auch in Zukunft noch ein vernünftiges Gehalt bringt, kann heute ohnehin niemand sagen, denn der Blick in die Glaskugel dürfte wohl den meisten verwehrt sein.

Derzeit zählen die Mediendesign-Berufe zu den berufen, die irgendwie "in" sind. Sicherhlich sollte der Job Zukunft haben - Werbung braucht man schließlich immer, sei es nun im Print- oder im Non-Print-Bereich.

Was du letztendlich mit diesem Beruf verdienst hängt von deinem Können ab - und da zählt nicht immer ein Studium am meisten. Ich kenne einige Mediendesigner, die zwar theoretisch super auf der Höhe sind, aber in all der Zeit kein Gefühl für Farben, Formen oder Schriften entwickelt haben. Da hat mancher ungelernter Gestalter noch einen Vorteil.

Letzendlich ist es so, wie schon geschrieben - der Beruf ist stark von Freiberuflern untersetzt, die gern von Agenturen genommen werden und oft aus der Not heraus auch durchaus zu Dumping-Preisen arbeiten.

Gute Qualität wird nach wie vor (meistens!) auch gut entlohnt. Von dieser Qualität musst du die Leute aber ersteinmal überzeugen, denn wer kauft schon gern die Katze im Sack?

Meiner Meinung nach ist die Konkurrenz in diesem Bereich sehr, sehr hoch und der Weg sehr steinig. Wenn es dir aber Spaß machst, solltest du es machen und nicht danach gehen, wieviel Geld du eventuell theoretisch irgendwann einmal damit verdienen könntest.

Das Problem beim Mediendesign ist, dass dieser Berufszweig stark mit nicht-studierten und Freiberuflern "durchsetzt" ist. Und das drückt natürlich gewaltig aufs Gehaltsniveau.

Es gibt einige wenige, die wirklich gutes Geld verdienen und eine ganze Menge von Leuten, bei denen es kaum zum Leben reicht.

Sozialpädagogik schlechter Gehalt?

Hallo Leute
Ich stehe in einer sehr schweren Entscheidung.
Ich habe vor kurzem mein Abitur gemacht und möchte nun bald studieren. Für den Wintersemester klappt es natürlich nicht mehr aber für den Sommersemester möchte ich mich im Dezember an mehreren Unis bewerben.
Ich habe ein sehr grosses Interesse an Psychologie, allerdings ist mein Nc nicht so gut dafür. Daher habe ich als Alternative Sozialpädagogik in Erwägung gezogen. Ich höre nur als von allen das der Gehalt da nicht so gut ist. Nachdem Bachelor Einstiegsgehalt von 2000-3500€ und mit dem Master bis zu 4000€ allerdings wieder entsprechend der Größe des Unternehmens.
Was soll ich tun natûrlich muss man an  erster Stelle daran denken, das zu studieren was einem Spass macht und einem liegt aber der Gehalt ist doch auch sehr wichtig und ich möchte finanziell abgesichert sein.

Eine andere Alternative finde ich nicht. Was soll ich sonst studieren . Ich hatte auch an Wirtschaftlichen Fächer gedacht aber ich weiss, dass es mir nicht liegt und es keinen Spass macht.

Lg

...zur Frage

Lehramt Fächerkombi (Sek II) Informatik / Chemie? chancen?

Moin ;) ich habe eine frage quasi an alle Lehrer oder Lehramtsstudenten. Und zwar möchte ich Lehramt studieren (Berufsschule oder Sek II) Ich möchte vorwiegen Sek II und zwar meine 2 Lieblingsfächer : Informatik & Chemie. Es bieten nur 3 oder max 4 Unis diese Fächerkombi an und selbst dann ist sie nicht abgestimmt. Ich wollte fragen wie es damit ist zu bewerben? Hat man chancen oder wird einem dann sofort gesagt "lol ne" xD... ja etwas überspitzt.

Ansonsten könnte ich genau so gut Chemie (<3 dieses Fach) oder Informatik (ja auch dieses ;)) studieren und dann als Quereinsteiger in Berufsschulen unterrichten. Nachdem ich etwas Berufserfahrung gesammelt habe ^^...

Ja ich sehe selber das es eine Exoten Combo ist aber hat diese auch eine Chance? Ich würde auch nur das und nichts anderes Studieren (auf lehramt) wollen weil es die Fächer sind die mir persönlich am meisten Spaß machen.

...zur Frage

Studium Lehramt (Berlin Brandenburg)?

Hi Leute,

nach meinem Abitur 2018 möchte ich gerne auf Lehramt studieren. (Die genaue Fächerkombi weis ich noch nicht). Da ich aus Potsdam in Brandenburg komme, möchte ich auch gerne dort in der Nähe studieren. Da ich allerdings (leider) keinen NC von 1,7 - 2,3 schaffen werde, kommt mir ein NC freies Studium sehr entgegen. Ich weiß, dass die Uni Greifswald dies anbieten. Allerdings ist das sehr weit weg. Natürlich beachte ich die Uni. Und zwar auch, weil sie sehr schön ist und ich sehr viel gutes über sie gelesen habe - allerdings erst mal nur als "letzte Aussicht".

Jetzt ist die Frage, ob von euch einer weiß, ob ich auch in Potsdam, Berlin, oder Umgebung NC frei Lehramt studieren kann.

Danke schonmal im vorraus
CibtD

PS: Ich hab natürlich schon auf Uni Websiten nachgesehen, blicke da aber nicht wirklich durch. Bin über jede ernsthafte Antwort also mehr als dankbar!

...zur Frage

Mit Studium Medien-/ Grafik-/ Kommunikationsdesign wirklich so schlechte Berufschancen?

Hallo, ich würde mich sehr für die oben genannten Studiengänge interessieren. Ich habe mich unter anderem heute auch auf der "einstieg"-Messe in München über diese informiert und bin echt begeistert, weil ich sehr kreativ bin und etwas in der Richtung eigentlich echt meinem Traumstudium entsprechen würde. Allerdings höre ich sehr häufig (am meisten von meinen Eltern), dass man danach schlechte Chancen auf einen Beruf hat und dass man richtig mies verdient, da das angeblich gerade jeder studieren will und noch die Leute, die eine Ausbildung in der Richtung machen, eine Konkurrenz darstellen. Meine Eltern wollen unbedingt, dass ich etwas technisches mache, da man da angeblich deutlich mehr verdient und besonders als Frau gute Chancen auf einen Job hat. Aber dergleichen interessiert mich einfach nicht wirklich. Meine Stärken liegen besonders im Künstlerischen und zudem auch im Sprachlichen. Ich will etwas studieren, das mir auch Spaß macht. Hat jemand Erfahrung mit diesen Studiengängen und kann mir etwas über Einstellungschancen und Gehalt erzählen? Oder habt ihr Vorschläge für ein Studium, das Kreativität und Technik vereint? Ich wäre über ausführliche und ernst gemeinte Antworten super dankbar :-) !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?