Medicon Neuwied monatliche Kosten?

1 Antwort

das kommt drauf an wo du dich anmeldest...Basic oder Center...im Monat kommst du in etwa auf 17 euro fürs basic und center 54 euro...mein vertrag habe ich abzugebe, da ich zeitlich nicht mehr hinkommen kann...basic+ center für 36 euro/Monat

Muss man Kosten bezahlen, auf die man nicht hingewiesen wurde, bzw. welche nicht abgesprochen waren?

Hallo Community,

ich habe eine Frage bezüglich der Kosten für einen Kostenvoranschlag beim Handy? Und zwar ließ ich einen Kostenvoranschlag vom Vertragsanbieter meines Vertrauens erstellen und mir wurde gesagt, dass dieser 30 Euro kostet. Diese habe ich daraufhin auch bezahlt. Die Kosten für die Reparatur waren für michb aber viel zu hoch und daher ließ ich mein Handy nicht reparieren. Beim abholen sollte ich aber nochmal 30 Euro bezahlen? Die Argumentation des Mitarbeiters war:

"Ja man geht ja davon aus, dass das Handy repariert wird, wenn es eingeschickt wird und wenn es das nicht wird, dann kostet das halt nochmal 30 Euro".

Jedoch wurde mir das nie gesagt... auch nicht, als ich ihnen Bescheid gab, dass ich es nicht reparieren lassen will, weil es mir zu teuer ist. Und am Anfang hieß es, dass der Kostenvoranschlag 30 Euro kostet und die hab ich ja bezahlt. Und so würde er ja 60 Euro kosten...

Muss ich diese 30 Euro nun also wirklich zahlen, auch wenn mir nie etwas von diesen Kosten gesagt wurde?

Im Vorraus vielen Dank für eure Hilfe.

Euer Bavboy

...zur Frage

Urlaub gebucht aber Freundin hat Schluss gemacht?

hallo, zusammen ich ich habe ein Problem, ich und meine Ex Freundin haben ein Urlaub bezahlt und Sie hat vor Urlaub alles bezahlt aber nur möchte LMX 550 Euro nur an Stonierung. Sie ist 17 Jahre alt und wollte es nicht zahlen?? Was als kann ich dagegen tun bleiben die Kosten auf mir sitzen ich bin jetzt 20 Jahre alt

...zur Frage

Darf mein Fitnessstudio den Beitrag anpassen: 20,90€ -> 30,90€

Hi Leute,

Kurz und schmerzlos: ich habe gestern ein Brief bekommen in dem mir mein Fitnessstudio meldet , dass die Beiträge von 20,90€ auf 30,90€ angepasst werden. Dazu kommt eine Trainerpauschale (neu) von 15,00€ im Jahr.

Begründung: "..zur Gleichbehandlung aller Mitglieder, ist es notwendig... Beiträge der Alt- an die Neumitglieder anzupassen. Gestiegene Kosten im Bereich Energie, Mindestlöhne und Abgaben an die Stadt machen... es unumgänglich. Wir haben in den letzten Jahren den Maschinenpark stetig erneuert bzw. erweitert, Trainer sind immer ansprechbar.."

Meine Frage: ist die Beitragsanpassung von 47,8% rechtens? Ich meine wenn, das 2-3€ gewesen wären, aber gleich 10€? Preise für Energie, Miete und andere Lebenshaltungskosten sind für mich ja auch gestiegen, trotzdem habe ich bisher nicht mehr BAFöG (bin Student) bekommen.

Randinfos: das ist kein Studio einer Kette, Standort 50k Einwohnerstadt, bin seit mehr als 5 Jahren angemeldet, der Vertrag damals war ein einfacher Zettel und Sachen wie Preisanpassung usw. standen nicht drinnen..lediglich Kündigungsfrist von 3 Monaten.

...zur Frage

Final fantasy 15/XV monatliche kosten?

Hey ich wollte mit jetzt ff15 holen und hab das vorher noch nie gespielt. Dann hab ich gesehen das es bei ff14 monatliche kosten zahlen muss. Also muss ich wenn ich ff15 kaufe dann auch noch monatliche kostem bezahlen?

...zur Frage

Urteil: Umzug = Grund fuer ausserordentliche Kuendigung (2014)?

Aufgrund eines Jobwechsels in eine andere Stadt, 75 km entfernt vom Fitnessstudio habe ich das Fitnessstudio gekündigt, da ein Traning nun nicht mehr zumutbar ist (das Fitnessstudio ist KEINE Kette).

Die ausserordentliche Kuendigung wurde vom Fitnessstudios abgelehnt und Mahnungen in Rechnung gestellt.

Das Fitnessstudio lehnt die ausserordentliche Kuendigung ab und begruendet anhand der Entscheidung des Landgericht Giessens, v. 15.02.2012 1 S 338/11, sowie dem Urt. v. BGH 11.01.2010 III ZR 57/10 dass ein Umzug allein kein Sonderkündigungsrecht zuläßt.

Mir ist bewusst, dass Langzeitvertraege in meiner Eigenveranwortung liegen. Leider ist mir unbekannt inwiefern Paragraph 314 BGB der obigen Behauptung des Fitnessstudios und dem Urteil vom BGH (Az: XII ZR 42/10, 08.02.2012) widerspricht? Letzteres klammert anscheinend das Sonderkündigungsrecht bei Umzug ebenso aus.

Ist es wert das Prozesskostenrisiko einzugehen und hier zu klagen, oder soll ich einfach bezahlen (noch ein halbes Jahr mtl. 60 EUR = noch insg. mind. 360 EUR).

Lohnt es sich einen Anwalt aufzusuchen (via Amtsgericht?), oder steht hier das spezielle Urteil ueber dem allgemeinen Recht und es ist aussichtslos fuer mich?

Was sind die Risiken wenn ich die Briefe des Fitnessstudios mit den Zahlungsaufforderungen ignoriere?

Vielen herzlichen Dank fuer eine Antwort.

...zur Frage

Fitnessstudio Vertrag kündigen wegen Migräne?

Hallo ihr lieben
Ich habe im Fitnessstudio einen Vertrag von 2 Jahren am laufen. Seit einiger Zeit hat sich meine Migräne verschlechtert so das mit schwindelig wird und ich mich übergeben muss. Könnte mir ein Arzt eine Art stets schreiben damit ich das Fitnessstudio kündigen kann ? Da es für mich sinnlos ist
Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?