Mediathek in Java programmieren / BlueJ

2 Antworten

Das ist einfach, erstelle ein Array und nutze die Polymorphie zum Überladen der einzelnen Parameter. Es gibt auch vorgefertigte Java Mediathek packete die du importierern kannst sie heißen Java.util.mediathek*

Kann dir aber auch nur eclipse empfehlen. Bei mir in der Firma merkt man oft das Menschen welche zu lang mit blueJ gearbeitet haben vollständig ahnungslos und nahezu zombiehaft wirken. Da würde ich wirklich mal mit deinem Lehrer drüber reden.

Gruß Secundus

Danke für die Hilfe, und ich werde mich mal zu Allem erkundigen :)

0

1. Kein Array. Verwende lieber Datenstrukturen mit variabler Größe wie Listen, Maps, Dictionaries oder auch Streams.

2. Java.util.mediathek.* ? Wo ist das denn vorhanden? Auf jedenfall nicht in Java SE / EE.

1

Ich würde ein Interface "IMediaPlayer" (o.ä.) erstellen, welches eine Methode "play(String)" hat. So kannst du, falls der Player verschiedene Dateitypen abspielen können soll, die verschiedenen Klassen in einen Namesraum bringen.

In Java Zahlen in einer Zeile ausgeben lassen, wie geht das?

Hallo, ich will versuchen die Zahlen von 1 bis n in einer Reihe/Zeile in der Konsole ausgeben zu lassen. Ein Beispiel: n=5, Ausgabe in der Konsole 1, 2, 3, 4, 5,. Mit was für einer Funktion könnte ich dies bewerkstelligen? Bei uns an der Uni kommen oft Aufgaben, wo man keine Schleifen verwenden darf und mir wurde empfohlen sowas zu lernen. Allerdings weiß ich nicht, wie ich das ohne for oder while hinbekommen soll. Ich hab hierbei zunächst an Arrays oder enum gedacht, wobei ich diese bisher nie verwendet habe, ansonsten denke ich an rekursive methoden. Würde mich über Hilfe freuen.

...zur Frage

BlueJ Java Tamagotchi?

Ich habe mir überlegt, ein Tamagotchi in BlueJ zu programmieren und ich wollte durch das Verwenden der funktion Scanner, dem späteren Spieler die Möglichkeit geben, sich zwischen 3 verschieden farbigen Tamagotchi Eiern zu entscheiden, allerdings bin ich bis jetzt zu keiner Lösung gekommen.

vielen Dank im Vorraus

LG Larryes

...zur Frage

Wie funktioniert Math.random() in Java?

Math.random() erzeugt eine "zufällige" Zahl zwischen 0 und 1. Aber wie genau wird diese erzeugt. Habe dazu im Internet noch nichts gefunden.

Ich wäre über einen Link dankbar, in dem der Algorithmus erklärt wird, bzw. wie man den Wert vorhersagen kann.

...zur Frage

BlueJ - illegal start of expression. Wo liegt der Fehler?

Hallöchen, wir habe in der Schule vor kurzem mit dem Programmieren angefangen und dazu benutzen wir "BlueJ" und die Klassenbibliothek "Stifte und Mäuse".

Nun habe ich allerdings ein Problem und weiß nicht mehr weiter: In der Klasse Polygon bekomme ich in der Zeile mit "public void zeichne()" eine Fehlermeldung und zwar "illegal start of expression".

import sum.kern.*;

public class Polygon
{
    // Referenzen
    Stift meinStift;
    Polygon meinPolygon;
    Polygon meinPolygon1,meinPolygon2;

    // Konstruktor
    public Polygon(int pN,int pLaenge,int pHPosition,int pVPosition,int pWinkel)
    {
        // Objekte
        meinStift = new Stift();
        this.zeichne(pN, pLaenge, pHPosition, pVPosition, pWinkel);

        // Methoden
        public void zeichne() 

        meinStift.bewegeBis(pHPosition,pVPosition);
        meinStift.dreheUm(pWinkel);
        meinStift.runter();
        meinStift.bewegeUm(pLaenge);
        meinStift.dreheUm(-120);
        meinStift.bewegeUm(pLaenge);
        meinStift.dreheUm(-120);
        meinStift.bewegeUm(pLaenge);

        meinStift.bewegeBis(pHPosition,pVPosition);
        meinStift.dreheUm(pWinkel);
        meinStift.runter();
        meinStift.bewegeUm(pLaenge);
        meinStift.dreheUm(-120);
        meinStift.bewegeUm(pLaenge);
        meinStift.dreheUm(-120);
        meinStift.bewegeUm(pLaenge);
    }
}

Und die oben genannte Klasse Polygon soll auf die Klasse Steuerung "basieren". Liegt vielleicht hier der Fehler?

import sum.kern.*;

public class Steuerung
{
    // Referenzen
    Bildschirm meinBildschirm;

    // Konstruktor
    public Steuerung()
    {
        // Instanzvariable initialisieren
        meinBildschirm = new Bildschirm(800, 800);

        //methoden

        meinStift.bewegeBis(pHPosition,pVPosition);
        meinStift.dreheUm(pWinkel);
        meinStift.runter();
        meinStift.bewegeUm(pLaenge);
        meinStift.dreheUm(-120);
        meinStift.bewegeUm(pLaenge);
        meinStift.dreheUm(-120);
        meinStift.bewegeUm(pLaenge);

        meinStift.bewegeBis(pHPosition,pVPosition);
        meinStift.dreheUm(pWinkel);
        meinStift.runter();
        meinStift.bewegeUm(pLaenge);
        meinStift.dreheUm(-120);
        meinStift.bewegeUm(pLaenge);
        meinStift.dreheUm(-120);
        meinStift.bewegeUm(pLaenge);
    }
}

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen würde.

...zur Frage

Wie lerne ich Programmier-Basics?

Ich würde gerne mal ausprobieren zu programmieren, aber da es so viele verschiedene Sprachen gibt, bin ich etwas überfordert und weiß nicht direkt wo ich anfangen soll, vorallem weil ich zuerst noch die Basics lernen sollte. Wie kann ich das am besten machen? Oder soll ich gleich mit einer Sprache wie z.B Java beginnen? Gibt es dazu gute Youtube Kanäle oder Internet Seiten? Danke schonmal

...zur Frage

Warum wird bei dem Bewegen der Pacman nicht radiert?

Hallo, wir müssen im Informatikunterricht mit blueJ ein Spiel programmieren. Ich möchte dabei versuchen Pacman zu programmieren. Allerdings wird bei dem Bewegen der Figur die vorherige Figur nicht gelöscht. Es sind also zwei Pacmans vorhanden wenn ich ihn einmal nach links laufen lasse :D

Ich habe nochmal im Heft nachgeschaut aber da wird es genauso gezeigt wie ich es gemacht habe :( Das letzte Bild zeigt dieses Problem ich habe ihn einmal nach links gehen lassen ... Hat einer von vielleicht eine Idee?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?