Mediamarkt phishing versuch?

5 Antworten

Hey Martin367,

das ist doch eindeutig, dass die Email fake ist und das ein Phishing Versuch ist. Der Versuch vom Absender, mit dem Zitieren von Gesetzesparagrafen das Mail irgendwie glaubwürdiger zu wirken, ist ziemlich dürftig...

Und wieso sollte eine Bestellung gratis sein? Bei solchen Dingen einfach nur logisch nachdenken, dann gibts da keine Probleme.

Lass die Sache gut sein, klick nichts an und schick die Email als Anhang der Präventionsstelle von der Polizei...

LG CHSLB

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Genau. Entweder gleich löschen oder die Mail speichern und als Anhang an die Präventionsstelle der Polizei schicken (nicht weiterleiten, weil dadurch die Original-IP nicht mehr zu erkennen ist).

Natürlich nichts anklicken.

Definitiv nicht auf den Anhang oder Links klicken, einfach Email löschen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Fachinformatiker /Anwendungsentwicklung

Hab ausversehen auf den Sendungs bestätigen link geklickt, dann kam eine website mit Werbung wo ich meine daten angeben sollte dann habe ich mir die email durchgelesen und gemerkt das es ein phishing versuch ist :D

0
außerdem ist der Absender der email nicht Mediamarkt

schön, das beantwortet dir doch die Frage direkt.

einfach ignorieren

Sieht für mich nach einer Fake Email aus.

Was möchtest Du wissen?