Media Markt, bekomme ich den defekten Fernseher und Fahrtkosten erstattet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es liegt hier ein klarer Sachmangel vor, und solange der Verkäufer nicht beweisen kann das der Fernseher den Schaden vor Übergabe noch nicht hatte, hast du das Recht auf Nacherfüllung in Form von Reperatur oder Neulieferung.

Die Fahrtkosten sind jedoch nicht als entstandener Schaden zu rechnen, daher fällt dieser "Schadenersatz" eher aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Henne00001
23.12.2015, 00:11

Recht auf neu Gerät oder wieder Erstattung ist nur bei Online Bestellungen möglich. Das 14 tägige wiedergabe recht. Im stationären Handel ist das nicht der Fall.

0
Kommentar von MadXMario
23.12.2015, 01:37

Korrekt. § 434 BGB (frei von Sachmängel) und § 439 BGB (Nacherfüllung).

0
Kommentar von Mindermeinung
23.12.2015, 02:28

Hinsichtlich der Fahrtkosten: §§ 439 Abs. 2 BGB. Diese Kosten trägt der Verkäufer.

0

Du bekommst die Fahrkosten nicht erstattet.

Ich arbeite bei Saturn, Media Markt und saturn gehören ja zusammen. 

Das ist wirklich schwierig nachzuvollziehen wer das denn jetzt tatsächlich war, ich glaub dir ja, aber jeder kann sagen das man es nicht war, obwohl sie es doch waren. 

Kleiner Tipp: Umso schneller du da wieder hingehst umso höher ist die Chance das du einen neuen Fernseher kriegst oder die Auszahlung!

Im übrigen ist das keine Pflicht das sie das Gerät annehmen das wird wahrscheinlich nur aus Kulanz zurück genommen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hohlkopf
23.12.2015, 00:11

Es gilt die gesetzliche Gewährleistung. Sie müssen das Geld zwar nicht auszahlen (beim ersten Mal) aber den Mangel beheben. Es sei den es ist beweisbar das der Mangel erst nach Übergabe entstanden ist.

0
Kommentar von StarAndi
23.12.2015, 00:15

Werde natürlich morgen früh direkt hinfahren

1
Kommentar von Hohlkopf
23.12.2015, 00:15

Ich gehe vom BGB und HGB aus, an das sich jeder Bürger und jedes Unternehmen zu halten hatt. Auch wenn diese sich querstellen. :-)

2
Kommentar von Hohlkopf
23.12.2015, 00:33

In den ersten 6 Monaten nach Übergabe liegt die Beweislast beim Händler. Erst nach dieser Zeitspanne gibt es die sogenannte Beweislastumkehr. Auf gut Deutsch: Käufer hatt bis zum Gegenbeweis recht. Nach 6 Monaten der Verkäufer. Steht alles in unseren Gesetzestexten. Kulanz hatt nichts damit zu tun. Es währe in diesem Falle nur Kulanz wenn er sofort das Geld (Kaufvertragsrücktritt ist ein nachrangiges Recht) zurückbekommen würde.

0

Was möchtest Du wissen?