Mechatroniker und Elektroniker für Betriebstechnik?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Elektroniker hat fast nur mit elektrizität zu tun sprich er baut schaltschrenken, sucht fehler in diesen oder programmiert zum teil auch programme. Eine mechatroniker ist eine mischung aus metalbauer und Elektroniker er beherrscht beide gebiete aber jeweils nicht so sehr im detail. Sprich er kenn sich auch mit der funktion von schaltschränken etc aus aber findet ich auch in der metalverarbeitung zurecht. Außerdem beschäftigt er sich mit den zusammenhängen von elektrischer steuerung und den mechanischen bewegungen einer maschine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Elektroniker ist nur was mit Elektrizität. Ich habe ein Praktikum als Elektroniker gemacht und mir wurde zb gesagt dass sie partinen bauen . Und andere Sachen.

Mechatroniker macht nur am Auto was

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von werderyan
29.06.2016, 09:33

Ein mechatroniker hat sogut wie nichts mit autos zutun was du meinst ist der Kfz-Mechatroniker (hierbei ist das KFZ sehr wichtig). Das sind zwei komplett unterschiedliche berufszweige. Der beruf des Mechatronikers ist wesentlich komplexer. ;)

0

Was möchtest Du wissen?