Mechatroniker = Elektroniker für Betriebstechnik+Industriemechaniker?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

der Mechatroniker ist in der tat Elektroniker und Mechaniker in einem. das macht duchaus sinn, ist allerdings für eine 40monatige Ausbildung ein hartes Stück stoff. wer hier nicht ein wenig vorkenntisse und vor allem Intresse am Job mitbringt, wird das kaum packen...

im Handwerk ist dieser Trend seit ein paar Jahren auch zu finden. hier gibt es zwischenzeitlich den Ausbildungsberuf des Anlagenmechanikers, die Leute lernen quasi Elektriker und Klempner. dabei wird aber in den Fachbereichen Elektro- und SHK (Gas Wasser Scheibe) differenziert. ob wohl die meisten SHK Leute vielleicht höchstens mal lernen, wie man ne Gastherme anschließt, oder einen Lichtschalter wechselt, dürfen die hinterher theoretisch ganze Häuser Verkabeln.

umgekehrt siehst nicht anders aus, die meisten Elektroleute lernen, wenn überhaupt mal, wie man einen Durchlauferhitzer wechselt, oder mal ein Waschbecken montiert. dürften aber ein komplettes Haus verrohren, wenn sie mit ihrer Ausbildung durch sind.

ich finde das ja generell nicht schlecht, dass hier berufeübergreifend gearbeitet wird, so muss nicht für jeden Scheiß ein anderes gewerk ran, aber eigendlich müsste die Ausbildung zum Anlagenmechaniker dann mindestens 5 Jahre dauern und eine umfassende Ausbildung in beiden Gewerken beinhalten...

ich habe übrigens im Laufe meiner Ausbilung auch gelernt, wie man einen Duchlauferhitzer wechselt oder ähnliches, dafür war ich extra 4 Wochen mit den Klemptnern unterwegs, aber das einzige mal, wo ich mein "fachwissen" hätte wirklich nutzen können, mussten wir doch die Kollegen bestellen, weil das Gerät was weg musste ein Gasgerät war. und Gasschein habe ich keinen...

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Industriemechaniker für Instandhaltung: Qualitätsmanagement, Wärmebehandlung, CNC-Programmierung, evtl. Fräsen, Drehen und mehrere Schweißverfahren (Grundlagen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von damentrix
28.06.2013, 00:30

Beim Elektroniker weiß ich es nicht.

0

Was möchtest Du wissen?