Mechanischer Greifer?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wenn ihr ein wenig ahnung von feinmechanik habt, und ggf. auch was löten oder schweißen könnt, hätte ich ne schöne idee...

drei geschwungene metallzungen als greifarme, daran befestigt drei Pleulstangen, die wiederum mit einer schraubenmutter verbunden sind. in der mitte des ganzen einen kleinen elektromotor, der eine gewindespindel dreht um den greifer zu öffnen und zu schließen...

zum schnäppchenpreis von 49 € würde ich tescnische zeichnungen der kompletten apperatur anfertigen incl. DXF Files für das auslasern lassen in einem metallverarbeitetenden betrieb...

lg, Anna

Wieso Greifer? Bonbons kannst Du auch mit Saugluft heben, sogar mit einem Staubsauger. Der kostet dann nichts, falls Du schon einen hast. Lediglich ein Ventil brauchst Du für die Vakuum-Zuschaltung.

Der Greifer deshalb, da es ein Süßigkeitenautomat werden soll und er nur damit originell aussieht.

0
@Buschfrau1000

Hmm.. neu ist das aber nicht. Mein Vorschlag für etwas Originelleres: Ein Elefantenkopf mit Flexischlauch-Rüssel, der dann das Bonbon aufsaugt. Für Deine Idee würde ich einen Spielzeugbagger kaufen und den Greifer abmontieren.

1
@Thorgreiff

für die umsetzung hätte ich auch schon eine prima idee...

einen großen Kasten mit einer klappe die nach außen aufgeht. um die Klappe rum ein wenig tesa moll, damits abdichtet, und dann eben den rüssel und den sauger daran angeschlossen. die bonbons fallen dann in den kasten, macht man ihn auf, kann man sie entnehmen. an der klappe kann man noch einen schalter montiren, der den sauger abstellt, wenn sie offen ist. muss man aber nicht, passiren kann nicht all zu viel...

lg, Anna

0

Was möchtest Du wissen?