mechanische oder notebook-tastatur

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 4 Abstimmungen

Mechanische Tastatur 100%
Notebook Tastatur 0%

3 Antworten

Mechanische Tastatur

Ich glaube, dir fehlt da so einiges an Grundlagen. Also mal von Anfang:

Es gibt, grob gesagt, drei häufige Schlatertypen bei Tastaturen. Rubberdome, Scissor und mechanische Schalter. Von letzteren gibt es zig verschiedene Bauweisen, wovon allerdings nur zwei, höchstens drei heute noch eine größere Rolle spielen. Und dann gibt es noch hunderte Sonderformen anderer Schalter, welche sich nicht klar zuordnen lassen, die selten vertreten sind.

Rubberdome ist, wie der Name schon sagt eine Gummiglocke. Darin sitzen zwei Kontakte. Beim Tastenanschlag wird diese Gummiglocke zusammengedrückt und so ein Stromkreis geschlossen. Diese Technik ist - je nach Ausführung, denn es gibt auch hier viele Arten - sehr kostengünstig. Der Anschlag ist weich, weil das Gummi elastisch ist, der Auslösepunkt liegt meist bei 2/3 bis 3/4 des Hubweges (von der Bauweise abhängig) von typischerweise 4mm. Diese Schalter sind nicht sonderlich langlebig, meist wird die Haltbarkeit mit 5 Millionen Anschlägen spezifiziert. Das liegt daran, dass sich das Gummi relativ schnell abnutzt.

Scissor-Keys funktionieren ebenfalls, indem eine Gummiglocke zusammengepresst, und somit ein Stromkreis geschlossen wird. Allerdings gibt es hier eine Zusatzmechanik, welche die Tastenkappe stabilisiert. Der Hubweg ist meist sehr kurz (2mm), daher werden solche Schalter in Notebooks oft verbaut. Der Anschlag ist ebenfalls relativ weich, allerdings meist deutlich präziser. Diese Schalter sollten normalerweise zwischen 5 und 10 Millionen Anschläge halten.

Mechanische Schalter umfassen ein weites Feld. Die an weitesten verbreiteten Modelle kommen von Cherry und Kailh, auch einigermaßen verbreitet sind Topre, welche aber anders funktionieren. Hier wird eine Feder zusammengedrückt, wobei an der Seite auch wieder ein Stromkreis geschlossen wird ( http://i.imgur.com/WZGEh.gif ). Es gibt verschiedene Typen mit verschiedenen Charakteristika, dabei sind die Kalih Schalter eine billige Kopie der Cherrys (was man auch an der Qualität merkt), sie sind alle lauter als andere Bauarten. Die Schalter halten 30 (Kalih und Topre) bis 50 (Cherry) Millionen Anschlage.


So, nun zu meiner eigentlichen Antwort:

Ich würde unter allen Umständen eine Mecha nehmen. Ich habe selber von Rubberdome (Logitech G15 Rev.1) zu Cherry MX Red (Corsair Vengance K70) gewechselt, und es keien Sekunde bereut.

Es gibt wie gesagt verschiedene Schalter, da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Da kann ich dir auch nichts von erzählen, das musst du testen. Topre sind kaum bezahlbar, wobei ich mich bis heute frage wieso. Kalih würde ich nicht kaufen, die haben extrem hohe Serienschwankungen, viele haken.

Natürlich sind solche Tastaturen aufgrund der höheren Produktionskosten etwas teurer, das fängt so bei gut 50€ an (die Cherry die preislich darunter liegen sind keine "richtigen" Mechas, das ist wieder eine andere Form). Dafür tippen sie sich einfach sehr viel präziser, bieten ein vernünftiges Key-Rollover (leider meist nur an PS/2) und halten länger.

Einfach mal testen, schließlich muss es dir letztendlich gefallen ... dieser Satz hätte eigentlich als Antwort genügt ^^

allesganzsimple 08.08.2014, 22:33

danke für deine antwort, entweder nächstes mal quellen angeben oder ein noch größeres danke für deine antwort. :)

0
Mechanische Tastatur

Kommt sicher darauf an was du mit der Tastatur machen willst, spricht Gaming oder Office? Dann ist wichtig zu erfahren wie hoch dein Budget ist? Mechanische Tastatur kosten etwas mehr als normale Tastaturen. Hier kannst du dich bzgl. informieren: http://www.mechanische-tastatur.com/ Ich selber nutze die SteelSeries 6Gv2 mit Cherry MX Black Switches. Die Schalter lösen sehr schnell aus und haben eine Lebensdauer von 50 Mio. Tastenanschlägen. Die Tastatur ist recht schwer jedoch sehr sehr stabil gebaut. VG

Mechanische Tastatur

Notebook Tastaturen sind besser wenn man viele texte schreibt oder generell viel schreibt. Mechanische Tastaturen sind besser zum Spielen da sehr viele Gaming Tastaturen auch eine Makro Funktion haben der ist aber das diese Lauter sind. Ich finde aber bei den Mechanischen hat man mehr Gefühl beim drücken. Das passende zum zocken.

Was möchtest Du wissen?