Mechanische harmonische Schwingungen: Fadenpendel

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

anna3333 28.02.2013, 13:03

Hallo, vielen Dank für die Antwort! Ich habe es so versucht zu rechenen, doch es hat nicht geklappt, da ich nicht weiß, wie ich mit dieser Formel T=2piWurzel(l/g) die Zeitspanne herauskriegen soll. Ich hatte den Ansatz, dass ich die Formel mit T=t/n gleichsetze. Da komm ich auch nicht zu einem Ergebnis.

0

Was möchtest Du wissen?