Mechanik Moment?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das "Moment" ist ein math. Ausdruck, welcher aus der Multiplikation einer Kraft mit der Distanz zu einem Bezugspunkt gebildet wird. Dem Bezugspunkt gibt amn einen Namen, z.B. "A", Die die Distanz des Kraftangriffpunktes zu "A" nennt man beispielsweise s_A. Das is das Moment M_A der Kraft F um den Punkt A:    M_A = F * s_A

Dieses Moment kann dann je nach Art der Anwendung sein:

... ein Biege-Moment, wenn z.B. ein Stab mit der Kraft auf Biegung beansprucht wird

... ein Drehmoment, wenn z.B. mit der Kraft an einer Welle gedreht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier (Physik, Ingenieurwissenschaften, ...) heißt es das Moment (lat. "momentum", ungefähr "das Bewegende").

Es ist so etwas wie ein verallgemeinerter Kraftbegriff.

Besonders in der englischsprachigen Literatur wird "Kraft" oft auch als "lineares Moment" ("linear momentum") bezeichnet.

Ein lineares Moment / eine Kraft sorgt dafür, dass ein Körper linear beschleunigt wird.

Ein Drehmoment (engl. angular momentum) wirkt um eine Achse herum und beschleunigt die Drehbewegung um diese Achse. Es ist - wie die Kraft - ein "Vektormoment", und zwar parallel zum Vektor der Drehbewegung. (Eigentlich ist das Drehmoment ein Tensormoment, wird aber als "Ersatzvektor" entlang der Achse dargestellt, wie übrigens die Drehbewegung selbst auch.)

Dies sind die mit Abstand wichtigsten Momente, es gibt aber jede Menge andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du Drehmoment?
Ganz grob gesagt geht es dabei um Kräfte und Hebelwirkung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?