Mechanik , Statik, Kräftezerlegung, Probleme

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Kitkatti,

einfach eine der beiden Wirklinien mittels Parallelverschiebung auf die Spitze des Pfeils verschieben. Dann kreuzen sich auch die Linien und Du erhältst die Länge der Teilkräfte.

Grüße!

Kitkatti 23.10.2012, 12:59

Wie meinst du das mit kreuzen der Linien, wenn ich das verschiebe eine von beiden Wirklinien , dann kreuzt sich da nichts?

stehe gerade auf dem schlauch... -.-

0
waldenmeier 23.10.2012, 13:15
@Kitkatti

Na klar kreuzt sich dann was, das ist ein Gesetz der Geometrie: Zwei Geraden, die nicht parallel sind, kreuzen sich immer irgendwo.

Oder probieren wir es mal anders:

  • Beide Wirklinien mit Parallelverschiebung auf die Spitze des Pfeils verschieben Diese Linien zeichnest Du meinetwegen gestrichelt.
  • Jetzt hast Du: Ein Parallelogramm mit einem blauen Pfeil mittendurch. Zwei Seiten von dem Parallelogramm sind gestrichelt, zwei nicht.
  • Die beiden Teilkräfte liegen auf Ihren Wirklinien (nicht gestrichelt). Dort, wo die Wirklinien sich mit den gestrichelten Linien kreuzen, ist Ende mit Teilkraft.

Immer noch am Schlauch :-) ?

0

Anbei Bildchen :-)!

Kraft - (Mechanik, Statik)

Was möchtest Du wissen?