MDMA zum ersten mal?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du dir MDMA schmeißt dann wirkts so nach na halben bis Dreiviertelstunde also so wars bei mir . Ab da wo du was spürst solltest du locker 1-2 Liter Wasser trinken weil dein Körper sonst austrocknet und daran musst du denken weil in dem Zustand vergisst du des schnell. Warscheinlich bekommst du ein Kiefer also das du deine Zähne zusammen beißt oder sie immer so zittern deswegen ess lieber einen Kaugummi

Des erste mal ist immer des geilste und ich empfehl dir das mit chilligen Leuten zu machen die nicht stressen . Wenns dann richtig wirkt (nachdem es dich das erste mal gefahren hat) denkst du du bist in einer anderen Welt, du hast deine Freunde so lieb des kannst du dir nich vorstellen und alles ist viel weicher und einfach nur end geil und du bist der glücklichste Mensch der Welt . Wenn die Wirkung nach lässt dann Rauch noch was davon krigt man echt geile Halluzinationen :-D

Wenn du druff bist solltest zu Techno hören da bleibst du so drauf hängen und der Bass macht dich dazu auch nochmal so fertig ;-)

Maximal 1.5mg/kg beim ersten mal. Zumindest die Menge die du als erstes nimmst. Du kannst natürlich später nachlegen.

Dann informiere dich was du für Teile hast (Internet) Meistens reicht wegen dem oberen Limit ne halbe oder gar weniger. 

Du solltest viel trinken aber auch nicht zu viel, kommt drauf an wie aktiv du bist. Aber nicht mehr als 1.5 Liter die Stunde. 

Ich empfehle dir das erste mal Teile mit sehr guten Freunden/Freundinnen zu nehmen und optimal mit deinem/deiner Freund/Freundin. Das wird die Beziehung verbessern! Am besten geht ihr dann auf ne kleine Outdoor Goa. Da sind alle auf teilen oder LSD und keiner macht stress und da es draußen ist wird man nicht so leicht überwältigt. 

Wenn ihr es drinnen macht solltet ihr die erste Stunde draußen verbringen da der erste Schub einen sonst echt krass überwältigt (Hab den Fehler auch gemacht und lebe noch also keine Angst) 

Zur Musik:

www.soundcloud.com

Such da mal nach Psytrance, das ist eigentlich der Favorit von den meisten.. Ich bevorzuge noch heftiger Genres wie Hardcore, Drum and Bass und so. 

Ihr braucht aufjedenfall ne gute Anlage wenn ihr es privat macht und der Raum sollte gemäß eingerichtet werden. Strobolicht, LEDs, zur Musik pulsierende Leuchten, Schwarzlicht etc. Das verbessert die Erfahrung, muss natürlich nicht. 

Achja und nicht warten! Lenkt euch ab wenn ihr gerade geschmissen habt, Spiel am Handy oder so. 

Ist ein anderer Kater als beim Alkohol.. Ist eher ein psychischer Kater. Aber muss nicht unbedingt sein. Aber wenn ja am besten den nächsten Tag mit denen verbringen wo du des genommen hast.
Ich empfehl dir es auch nicht mit Alkohol zu nehmen also nur des zeug alleine.

Menschen auf Emma, sind die liebsten Menschen die es gibt. Du willst dich bewegen, tanzen, alles  ist schöner du hast die Menschen, mit denen du unterwegs bist so ultra gern. Berührungen jeglicher Art sind ultra angenehm. Alles ist einfach schön. Wird ja auch als Kuscheldroge bezeichnet. Trink viel, mach dir keine Gedanken und hab 'n schönen Abend.

Wenn dir kalt wird oder du eben müde wirst solltest du nicht unbedingt nachlegen sondern Heim in's Bett :)

Viel Spaß, stay safe

Es könnte dir passieren, dass du dich nicht beherrschen kannst und eine Frau vergewaltigst. Also achte darauf dass eine in deiner Nähe ist, die gegebenenfalls nicht abgeneigt ist.

Ist das eine Nebenwirkung von MDMA????

0
@loema

Mit MDMA wird auf jeden Fall körperliche Nähe gesucht und man kann sich schwerer beherrschen. Da MDMA zugleich das Gleichgewicht zwischen Sympathikus und Parasympathikus verschiebt, bekommen manche Männer starke Erektionen bis zum Priapismus, bei anderen wirkt es aber auch reduzierend auf die Potenz. Frauen werden fast immer angeregt.

0

Glück könnte auch sein, völlig clean mit einer realen Wahrnehmung das Leben so zu erfahren wie es ist.

Du verstehst ihn nicht. Er sucht sein Glück doch nicht in den Drogen. 

Sei doch stolz drauf das du keine nimmst. Könnte ich zwar auch, mach ich aber nicht. Nerv andere damit nicht. 

Danke

0
@HeRzFreQuEnZ

Er müßte selbst sagen, dass es nervt. Nicht du entscheidest das.

0

was.meinst du denn mit dem “leben wie es ist“? Du glaubst etwa unserer Wahrnehmung der zugang zur Wirklichleit? warum sollte die wahrnehmung unter drogen eine falsche sein? Mit oder ohne Droge ist unsere Wahrnehmung relativ zur Konzentration von bestimmten Hormonen und Botenstoffen

0
@ikki6

Das stimmt. Es besteht aber durchaus die Gefahr, bei verschiedenenartigen Manipulationen der vorhandenen Dosierung, dass die Wahrnehmung dauerhaft von dem abweicht, was einem dazu in die Lage versetzt, ein "normales Leben" führen zu können.

0

Ich stimme Euch beiden zu.
Wie man das handhabt, muss jedoch jeder für sich selbst entscheiden. :-)

1

Was möchtest Du wissen?