Mdma Allergische Reaktion

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es sind allergische Reaktionen sowohl auf die Hauptsubstanz MDMA als auch auf Verunreinigungen und Trägersubstanzen (abhängig von der Darreichungsform) möglich.

Aufgrund vielfältiger unkontrollierter Herstellungsweisen (Verunreinigungen) und Darreichungsformen halte ich das Risiko einer allergischen Reaktion oder Vergiftung im Vergleich zu kontrollieren Arzneimittel für eher hoch.

Davon abgesehen gibt es Allergien und Unverträglichkeiten auf fast alles...

danke das hab ich mir auch gedacht. allerdings hab ich mich gefragt ob dabei auch "lebensbedrohliche" kreislaufstörungen hervor gerufen werden können

0
@SpacePionier

Grundsätzlich möglich. Bei Amphetaminen gehört das auch ohne Allergie zu den Zusatzrisiken.

0

Was möchtest Du wissen?