mdk pflegestufe adhs Neurodermitis Allergien...

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

für die Pflegestufe benötigt man mindestens 46 Minuten Hilfebedarf pro Tag.

Schulwegbegleitung und Hausaufgabenhilfe werden nicht angerechnet.

Der Hilfebedarf, den ein gesunder 8-Jähriger durchschnittlich hat, wird vom Hilfebedarf des ADHS-Kindes abgezogen. Es zählt nur der Mehrbedarf.

Pflegetagebuch: z. B.

http://www.vdk.de/kv-soemmerda/ID112341

Gruß

RHW

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du darüber nachdenkst, dir Unterstützung zu holen .. dann erkundige sich bei professionellen Pflegediensten, die werden auch bemüht sein, alles auszuschöpfen, was du beantragen kannst. Die wissen, was der jeweilige MDK sehen will. Die "guten" kommen auch zum KOSTENLOSEN Beratungsgespräch zu dir nach hause... und stellen auch für dich die Anträge... mit denen kannst du dann auch vereinbaren, welche Leistungen die abrechnen und welche du selbst übernimmst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Freundin ist examiniert und das thema ist mit pflegediensten nicht getan. Die haben für soetwas garkeine zeit. Gib mal pflegeratgeber kinder in suchmaschine ein. Da müsste ziemlich weit oben eine seite sein auf der eine tabelle mit alter und aufwandszeiten sind die drutlich pro Tätigkeit überschritten werden müssen um pflegegeld für kinder zubekommen. Da geht das Gesetz halt davon aus dass Kinder unter 12 glaub ich eh beaufsichtigt sein müssen. Deshalb mehraufwand statt grundaufwand als unterschied zur altenpflege.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir nicht vorstellen, dass du da Pflegegeld bekommst. Wenn dann nur wegen dem ADS, aber das wäre mir auch neu. Mein 2. Sohn hat auch Neurodermitis, dazu noch juvenile Arthritis (Kinderrheuma) & diverse Allergien - der 1. Sohn hat allergisches Asthma & Allergien (auch Hausstaubmilben, also das gleiche Spiel, wöchentlich Bettwäsche wechseln usw). Das alles ist aber noch kein Grund. Höchstens die höhere Aufsichtspflicht wegen dem ADS. Probieren kannst du es natürlich, aber ich würde mir da keine großen Hoffnungen machen. Was sagt denn der Arzt, der ihn mit dem ADS behandelt? Vielleicht muss die Medikation noch angepasst werden, wenn es immer noch so schlimm ist. Und ganz wichtig, Verhaltenstherapie falls er die noch nicht macht! Das hilft wirklich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von washilfts
05.02.2015, 23:09

Ich habe zwei Pflegesöhne, der eine mit ADS, sein Bruder mit ADHS. Dafür gibt es keine Pflegestufe.

1
Kommentar von Dunno2010
06.02.2015, 14:10

Dachte ich mir

0

Gib mal im Internet ein ,, Wann steht einem eine Pflegestufe zu " !

Da wirst du unter anderem etwas über Pflegestufe 1 / 2 / 3 im Überblick für 2015 der Jedermann Gruppe finden und da kannst du alles nachlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mich nun nochmal kundig gemacht und erfahren, dass es sehr wohl pflegestufe für adhs gibt grade in verbindung mit anderen Erkrankungen. Die Krankenkasse schickt mir nun alles zu und dann kommt der Mdk zu uns. Habe auch in einem Forum für adhs erfahren dass einige pflegestufe 0 oder sogar 1 haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder wegen einer Neurodermitis noch wegen einer ADHS bekommt man eine Pflegestufe. Du kannst Dir den Antrag gleich sparen!

Der MDK käme gar nicht zu Euch, Ihr würdet zum MDK zitiert werden. Im Falle einer Neurodermitis und der ADHS ist das aber sehr unwahrscheinlich, dass überhaupt eine untersuchung bezüglich einer Pflegestufe angestrengt wird, weil Beides nicht in den Pflegestufenbereich fällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wusste ich es doch, dass mein Beitrag wieder von einen Moderator gelöscht wurde der den zusammenhang nicht versteht. Diese Löscherei ist mir unverständlich und nicht nachvollziehbar.

Ich hatte hier ausführlich und sehr genau aufgeführt welche Voraussetzungen für eine Pfleghestufe erforderlich sind. Zitierte entsprechende §§ und gab einen Link zu den Begutachtungsrichtlinen.

Was einen Moderator anscheinend störte.

Liebe Leute und Moderatoren von Gutefrage: Bitte, bevor ihr Beiträge "sinnlos löcht" macht euch einmal über den geschrieben Inhalt sachkundig.

Der Link zum MDK ( medizinischer Dienst der Krankenversicherungen) ist KEINE SPAM und KEINE WERBUNG. Er führt zu einer Proschüre, in der die Richtlinien zur Einstufung in eine Pflegestufe beschrieben sind. Das ist eine wichtige Information für den Fragesteller nach einer Pflegestufe.

Für den Fragesteller nochmal: Schaue bitte in den § 45 a-c des SGB XI dort findest du die Voraussetzungen zur Pflegestufe NULL. Schaue den §§ 36 und § 37 des SGB XI dort findet du die Erklärungen und leistungen zur Pflegebedürftigkeit, und hier sind die Begutachtungsrichtlinien zu finden gebe bei goggle ein: mdk begutachtungsrichtlinien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Griesuh
06.02.2015, 08:09

Nachtrag: gebe diesen Text bei google ein, dann kommst du direkt zu der Proschüre: Einstufungsrinien.

Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes zur Begutachtung von Pflegebedürftigkeit nach dem XI. Buch des Sozialgesetzbuches

0

ob ein pflegetagebuch erfolg hat oder nicht, kann man im voraus nicht sagen.. das muss man schon selbst ausprobieren..hängt auch immer von dem mdk mitarbeiter ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?