MDK Gutacher werden

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also die beiden bisherigen Antworten stimmen beide nicht, jedenfalls in den meisten Bundesländern nicht. In NRW und Niedersachsen z.B. arbeiten in der Begutachtung sogar fast nur Pflegefachkräfte und kaum Ärzte und eine Zusatzausbildung brauchst Du hier auch nicht, nur Berufserfahrung... und die hast Du ja. Du fährst dann am Anfang einfach mit und fängst dann irgendwann begleitet selber an zu begutachten. (Ein bisschen Theorie lernst Du vorher oder währenddessen auch noch, aber so viel Neues ist das ja nicht.) Ich würde einfach mal auf MDK.de gehen und auf Stellenangebote klicken und dann für Dein Bundesland schauen. (In Niedersachsen wird z.B. grad nach Pflegefachkräften gesucht...) Viel Glück!

Hallo Winterschlaf,

ganz lieben Dank für deine Antwort. Du hast mir echt geholfen. Ich gehe mal direkt auf die MDK Seite und dann schauen wir mal.

Einen schönen Abend noch

0

Beim mdk kannst du arbeiten, aber nicht als Gutachterin. Das ist Aufgabe der Ärzte.

Hallo Adavan

Die MDK Gutachter, die in unsere Heime kommen wenn es um eine Pflegestufe geht sind alle, die die ich kenne, früher in der Alten-bzw. Krankenpflege tätig gewesen. Deshalb meine Annahme das ich.....

Liczi

0
@Liczi

Sie sind vielleicht beratend tätig, z.B. was Pflegehilfsmittel etc. angeht. Gutachten sind ärztliche Aufgabe. Dazu brauchen die Ärzte ebf. eine Weiterbildung, evtl. noch Facharzt in Sozialmedizin.

Informiere dich einfach auf Seiten des MdK, was es für Stellenangebote und Zusatz-Qualifikationen für Pflegkräfte gibt. LG

0

KK Patrone Druchschlagskraft

Hallo, 

bei mir im Schützenverein schiessen ja viele KK Pistole. 

Nun meine Frage: wie gefährlich sind KK patronen (22 lfb)? 

Kann man damit z.B. jemanden ernsthaft verletzen?

...zur Frage

Ist die Versicherten nummer die Krankenkassennummer?

Ich hab ein Problem ich muss einen Personalbogen ausfüllen und dort steht KK-Nr. (Krankenkassennummer) ich weiss jetzt nicht ob ich meine versichertennummer eintragen soll. Oder hat jede Krankenkasse die selbe nummer wenn ja welche hat die AOK ?

...zur Frage

mdk pflegestufe adhs Neurodermitis Allergien...

Hallo zusammen, mir wurde durch unserem psychologen empfohlen einen Antrag auf pflegegeld für meinen Sohn zu stellen.
Kennt sich hier jemand damit aus? Ich möchte gern ein pflegebuch schreiben, weiß aber nicht ob es Sinn macht einen Antrag zu stellen bzw was ich alles auflisten soll, muss oder darf. Mein sohn ist fast 9 und bekommt ein medikament wegen der adhs um sich besser konzentrieren zu können. Zur schule (ca 1 km) muss ich ihn bringen und holen, da er sich allein nicht an verkehrsregeln hält, ich muss fast alles kontrollieren oder dabei stehen ( zahneputzen, Hausaufgaben, Benutzung der klospülun) selbst beim essen muss ich aufpassen, dass er schon Untergewicht hat und jedes Gramm zählt. Dazu hat er Neurodermitis 3x in Woche ölBäder danach eincremen und Wanne putzen damit mein mann nicht Ausrutscht ;-) dann starke Allergie gegen z.B. Zwei Arten von hausstaubmilben, alle zwei Tage in seinem schlafbereich Staub wischen 1 mal wöchentlich bett beziehen und alle 3 Monat die schonbezüge waschen. Dann noch allergisches Asthma, aufpassen dass er sein aerosol nimmt manchmal nachts hoch wegen einem Anfall... Es kommt nochmehr dazu wobei er Aufsicht benötigt die ein gleichaltriges gesundes kind nicht braucht. Meint ihr der mdk kommt überhaupt?? Der Psychologe meint ich soll es versuchen da es eine Belastung ist und ich noch ein weiteres kind (2) hier habe, durch die Zahlung von pflegegeld könnte ich mir jemand zu unterstützung suchen. Gibt es auch eine rechner der online abschätzen kann ob ein Antrag infrage kommt, ich hab nur rechner für Senioren gefunden.

...zur Frage

Wie werde ich als ex. Altenpflegerin zur Pflege-Gutachterin (beim MDK)?

Hallo :-) Ich bin nun seit einem Jahr examinierte Altenpflegefachkraft. Mein berufliches Ziel beziehungsweise mein großer Traum ist es, beim MDK als Gutachterin zu arbeiten. Ich bin noch ziemlich jung (20 Jahre) und habe dementsprechend auch noch nicht viel Berufserfahrung.. Da der MDK aber wahrscheinlich Fachkräfte mit viel Erfahrung sucht ist nun meine Frage was ich jetzt machen kann um später meine Chancen beim MDK zu erhöhen.. Zum Beispiel werde Fort-und Weiterbildungen ich machen könnte. Ich arbeite zurzeit bei einem ambulanten Pflegedienst. Am allerliebsten würde ich natürlich jetzt schon als Gutachterin arbeiten, da mich dieses Aufgabengebiet sehr interessiert und ich zum anderen auch aus der Wochenendarbeit raus möchte.. Ich bedanke mich für hilfreiche Ratschläge. Liebe Grüße, Jessica

...zur Frage

Mein Vater lebt in einem Pflegeheim und bezieht monatlich ca. 138,- vom Sozialamt. Darf er sein Schonvermögen ausgeben?

Mein Vater lebt in einem Pflegeheim und bezieht monatlich ca. 138,- € vom Sozialamt. Er hat noch 2600,- € Schonvermögen auf seinem Konto. Er bekommt 110,50 € Taschengeld. Da er schwerer Diabetiker ist benötigt er u.a. spezielle Fußpflege. Sein monatl. Taschengeld reicht da vorne und hinten nicht. Darf ich diese Sachen vom Schonvermögen bezahlen??? Die ganze Zeit habe ich das bezahlt.

Danke vorab für die Info

...zur Frage

Wie oft kann meinen einen MDK-Termin zur Begutachtung der Pflegestufe absagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?