mcp-tropfen gegen durchfall?

6 Antworten

MCP-Tropfen helfen bei Übelkeit, aber nicht gegen Durchfall. Wenn Du Äpfel daheim hast, dann hillft es, wenn Du sie feingerieben hast,  stehen lässt, bis der Brei braun ist und dann isst.  Das Braunwerden setzt die notwendigen Pektine frei.

MCP ist ein Mittel gegen Übelkeit und Erbrechen.Das wird dir nicht viel weiterhelfen, außer dass du vielleicht noch öfter auf's Klo musst.

Wenn du das WE zuhause bist, lass es ruhig an, meistens gibt sich das wieder von alleine. Aber du musst viel trinken! Du kannst z. B. in eine Kanne Tee auch einen Teelöffel Kochsalz geben. Das schmeckt zwar gewöhnungsbedürftig,  ist aber wichtig für den Ausgleich der verlorenen Elektrolyte.

Wenn du nebst dem Durchfall keine anderen Beschwerden (zb Bauchkrämpfe, Übelkeit) hast und du nicht zwingend raus musst, dann würde ich die Krankheit im wahrsten Sinn des Wortes "aussitzen". Die Erreger müssen aus deinem Körper raus. Denk aber unbedingt an den Flüssigkeitsverlust in deinem Körper und trink genügend. Gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?