McDonald's filmt eigene Mitarbeiter während der arbeit und macht daraus einen öffentlichen Livestream, ist das aus juristischer und ethischer Sicht vertretbar?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ja die wissen das alle also geht's klar ! Servus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein guter Testlauf. Bald werdet ihr alle so eine Erlaubnis erteilen dem Arbeitgeber oder keinen Job haben. Viel Spass.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach §23 Abs. 1 Nr. 4 ist das ein Fall von verletzung des Rechts am eigenen Bild, insofern da keine Erlaubnis abgegeben wurde. Wenn es aber im Arbeitsvertrag steht ist das mit dem Livestream rechtens

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie stellst du dir das vor? die haben im mcdonalds eine durchsage gemacht und gesagt "hallo mitarbeiter ihr seit jetzt gefangengen bis zum ende des streams und werdet gefilmt muhaha"
ich bin mir so 99% das die mitarbeiter das spätestens durch die tv werbung mitbekommen haben und die die das nicht wollten sind zuhause geblieben (mit erlaubnis von mcdonalds)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jahreskalender
15.10.2016, 14:09

Willkommen im Jahr 2016.

0

Hat etwas von Online- Mitarbeiter-Zoo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Mitarbeiter zustimmen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wurde abgesprochen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht wenn die dem nicht zugestimmt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Sie wissen davon.
2. Die die das nicht wollten sind mit Erlaubnis von McDonalds daheim geblieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?