McDonalds Cola schmeckt anders?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuhause trinkst du die Cola direkt aus der Flasche, Dose oder sonst was. Bei McDonald's und Co. wird die Cola in Form von Sirup angeliefert. Also keine Fässer wie man vielleicht glauben könnte. Vor Ort im Getränkeautomaten wird dann die richtige Menge Wasser hinzu gegeben. Deswegen schmeckt sie anders oder für viele besser als aus dem Discounter, Supermarkt oder ähnlich.

Bei den Fast Food Ketten werden keine Flaschen oder Kanister mit dem Getränk angeliefert, sonder ein Sirup, dass dann in einem bestimmten Mischverhältnis mit Wasser und Kohlensäure durch eine Maschine läuft. Das kann natürlich den Geschmack beeinträchtigen und Ihnen so vor kommen, als wäre es besser.

Möglicherweise liegt es aber auch nur daran, dass diese Cola gut gekühlt ist und Sie es nicht aus einer Flasche trinken, sondern durch einen Strohhalm. Strohhalme und Temperatur können den Geschmack auch beeinflussen, der Strohhalm verändert dabei die Luftzufuhr.

Ganz einfach:

Sirup, Leitungswasser, CO2 und Schaumhemmer (Seifenlösung damit der Becher beim füllen nicht überschäumt)

Klar schmeckt dadurch das Gesöff anders...

...und den Schleimklumpen der sich immer im Hals nach dem Genuß bildet ist der Schaumhemmer.

McDonald's benutzt Sirup deswegen schmeckt das anders.

Okay kann man den auch irgendwo kaufen?

0
@verreisterNutzer

Kann gut möglich sein. Wüsste aber nicht wo man den herbekommt. Soweit ich aber weiß kommt der trotzdem direkt von Coca Cola

1

ingowolf RIchtig cool die Seite und danke für deine Antwort,aber bei mir steht oben links "Nicht Sicher"

0

Vermutlich weil sie ganz frisch selbst gemixt ist. Mit Sirup, Wasser und Kohlensäure. Wie frisch aus der Abfüllung.

Was möchtest Du wissen?