McDonalds Bewerbung die zweite?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du als normale Mitarbeiterin bei McDonalds arbeiten möchtest gehe einfach in die nächstgelegene Filiale und frag nach einer Arbeitsstelle.

Wenn welche gebraucht werden wird oft sofort ein Gespräch angeboten. Und falls nicht erfährst Du in diesem Fall wo und bei wem Du Dich melden kannst.

Und keinen Mitarbeiter fragen sondern mindestens den Schichtführer oder noch besser einen von der Restaurantleitung.( stellvertreter oder Restaurantleiter)

Nicht Hänschen sondern Hans fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ah Gottchen, du armes Kind, behandelt ihr keine Bewerbungsschreiben im Deutschunterricht?

Ich nehm' das offensichtliche weg, und nicht wundern, mein Deutsch ist nicht perfekt.

> Sehr geehrte Damen und Herren,

Erkundige dich, wer für Bewerbungen verantwortlich ist und versuch ihn / sie persönlich anzusprechen, nur wenn es geht.

> ich bin auf der Suche nach einem Job, um neben der Schule dazuzuverdienen.

Das erwähntest du bereits, lass es weg.

> Da mir das Essen und der Service bei McDonalds immer sehr gefallen haben, kann ich mir gut vorstellen bei ihnen zu arbeiten.

Würde ich persönlich anders schreiben, oder ganz weglassen.

> Als ich dann vor Ort nachfragte, riet mir ein Mitarbeiter ihnen eine Bewerbung zuzuschicken.

Ihnen wird großgeschrieben, aber ich würde das auch weglassen wenn der Mitarbeiter nicht direkt jemanden erwähnt hatte.

> Ich habe gerne Kontakt mit Menschen und denke, dass ich hier auch meine Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft gut einbringen kann. Außerdem denke ich, dass meine Sprachkenntnisse im Polnischen und Russischen hilfreich sein könnten.

Das gefällt mir, würde ich so stehen lassen.

> Ich habe bereits Erfahrungen gemacht, als ich einige Male auf dem Flohmarkt Dinge verkauft habe.

Hast du vielleicht mal ein (Schüler-)Praktikum in diese Richtung gemacht? Kommt besser als sowas, wenn nicht dann lass das so stehen ist auch okay.

> Auch interessiert mich, wie es hinter der Kasse aussieht, die Küche, die man als Kunde nicht sieht.

Das würde ich komplett weglassen, das ist kein wirklicher Grund und allgemein kommt sowas nicht in eine Bewerbung rein.

Was ich jetzt nicht beachtet habe, dass du Ihnen eigentlich immer klein geschrieben hast, also obwohl du dich auf die Person beziehst.

Das alles war meine persönliche Meinung, les' es dir durch und bild dir deine eigene und entscheide, was du noch lassen würdest und was nicht. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin auf der Suche nach einem Job in der Systemgastronomie. 

Da mir das Essen und der Service bei McDonalds immer sehr gut gefällt, kann ich mir gut vorstellen bei Ihnen zu arbeiten. Als ich vor Ort nachfragte, riet mir ein Mitarbeiter ihnen eine Bewerbung zu schicken.

Ich habe gerne Kontakt mit Menschen und denke, dass ich hier auch meine Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft gut einbringen kann. Außerdem denke ich, dass meine Sprachkenntnisse im Polnischen und Russischen hilfreich sein können.

Ich bin 16 Jahre alt und besuche zur Zeit die 10 Klasse des XXX in XXX. Im Frühjahr 2018 werde ich das Abitur machen.

Ich freue mich sehr auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?