Mcdonald Salatdressings gesund oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist halt die alte Frage, was gesund ist...

Recherchiere die Nährwert- und Energiegehalte der Sauce bei einer unabhängigen Seite (weder McD noch Gegner davon) und vergleiche das mit deinem Tagesbedarf an Nährstoffen und Energie und dem, was du sonst noch isst. Salate oder Burger etc. sind nicht per se ungesund, aber es kann sein, dass man nach einer Portion noch Hunger hat, aber eigentlich schon einen Großteil des Tagesenergiebedarfs zu sich genommen hat. Das wäre auch nicht weiter schlimm, wenn man den Salat nicht täglich isst. Bei McDonald's ist wie bei vielen Fastfoodläden meist das Problem, das man kleine, hochenergiehaltige Portionen bekommt, nach denen man noch Hunger hat, aber schon den Tagesbedarf an einem Nährstoff oder, je nach Portionsgröße und Anbieter, des ganzen Tages zu sich genommen hat. Also das Ungesunde ist die Verlockung, mehr zu essen, als nötig wäre, weil man erst so spät satt wird.

Danke für deine Antwort. Ich werde deinem Tipp gleich mal nachkommen und bei unabhängigen seiten recherchieren gehen!

1

Ich kann dir nicht sagen, wie viel Zucker enthalten ist. Das würde den großen Unterschied zu meinem selbst gemachten Dressing darstellen. Ansonsten verwende ich wahlweise Sahne, oder Öl, um eins zu klöppeln.

Fett ist ein Geschmacksträger und nebenbei bemerkt durchaus auch für einen Salat sinnvoll, wenn dieser Bestandteile enthält, die fettlösliche Vitamine enthalten.

Nur von Kalorien her kann man nicht sagen ob etwas gesund ist, eine Banane ist auch gesund hat aber aufgrund des vielen Zuckers mehr Kalorien als ne Gurke z.b.

Wenn dann musst du auf die Inhaltsstoffe achten, ich denke(ich habe nicht extra nachgeschaut) das diese fertigdressings viel zucker enthalten und allein deswegen eben "ungesünder" sind als ein Salatdressing das man sich selbst zubereitet

Danke für die Antwort! Ja, ich weiß das selbstgemachtes eigentlich meistens das gesündeste ist nur manchmal zu irgendwelchen fast food ketten mit Freunden zu gehen gehört für mich manchmal dazu. Ich versuche im Endeffekt herauszufinden ob es nicht klüger wäre sich direkt einen Burger etc zu kaufen weil die Inhaltsstoffe sowieso gleich schlecht sind wie beim Salat...

0

Die sind auf jeden fall viel ungesünder als selbstgemachte. Zuviel zucker und konservierungsmittel.

Woher weißt Du das?

0

Sagen wir mal so - das gesündeste Lebensmittel, was Du bei McDingsda bekommen kannst, ist das Trinkwasser aus der Leitung. Denn das ist das strengste nach Lebensmittelrecht kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. Alles andere kannst Du bei denen vergessen ....

MCDonalds ist immer ungesund.

kcal zählen hat nichts mit gesund zu tun.

Die Frage ist schon im Ansatz FALSCH.

Nichts bei McDonalds ist ungesund. Du kannst alles genauso essen, wie in Drei-Sterne-Restaurants oder bei Mutti zuhause. Hier wie dort kann es passieren, daß Du etwas bekommst, was Du nicht verträgst.

Sich ausgewogen und ernähren erfordert halt, daß man ein bißchen mitdenkt.

McDo kann Dir helfen.

http://frag.mcdonalds.de/

Bei Mci ist nix Gesund xD Und ein gekauftes Dressing ist sowieso nicht so Gesund egal ob Mci oder sonst wo. Aber besser als so als kein Salat zu essen xD

100kcal für ein Dressing? Ist schon noch viel, hau dir dann lieber 3 Toffifee rein, schmeckt auch besser.

Was möchtest Du wissen?