Mc Donalds Aushilfe, wird man im Monat oder nach Stunden bezahlt?

5 Antworten

Gehalt bekommt man in der Regel immer, wenn der Monat vorüber ist, zu Beginn des nächsten Monats, wenn klar ist, wie viele Stunden du gearbeitest hast. Und du bekommst die Anzahl Stunden bezahlt, die du auch tatsächlich anwesend warst. Das wird am Ende des Monats zusammengerechnet.

Du darfst eben nicht mehr wie 450€ im Monat verdienen, laut Vertrag. Weniger kann es aber sein...

Wenn dir etwas nicht klar ist, frage ruhig die Chefin wann sie 5Min.Zeit für dich hat..Du bist neu, hast noch ne Frage und Sie wird es dir erklären. Ich denke das sie über 165€ abrechnet, Das ist der Betrag den eine Leistungsberechtigte Pers dazu verdienen darf ...Was drübergeht wird als zusätzliches Einkommen angerechnet und das Amt freut sich, über deine Spende.. Wenn du aber sozialvers.Beschaftig (festen Job hast, dafs du 450€ dazuvrd. und du kannst 50€ in die Altesvorsoge Zahlen...

Das steht in deinem Arbeitsvertrag. Sprich mit deiner Chefin, ob du den im Vertrag stehenden Betrag bekommst oder ob mehr Geld durch mehr Stunden Arbeit möglich ist.


Was möchtest Du wissen?