Mc Donalds

2 Antworten

Also - der Hinweis auf orthografische Fehler ist ja wohl mehr als mager. Für die Arbeitszeiten bei McDonald´s ist der Restaurantleiter verantwortlich. Schichtpläne werden von Filiale zu Filiale unterschiedlich gehandhabt. Regel ist eine Woche im Voraus. Im Tarifrecht für die Markengastronomie ist hier explizit nichts enthalten. Es gelten bei WE-Arbeitszeiten die in der Gastronomie üblichen Vergütungsregeln. Normalerweise musst Du bei McDonald´s mit WE-Arbeit einverstanden sein, auch mit Nachtarbeit. Die Regelarbeitszeit beträgt wöchentlich an 5 Arbeitstagen 40Std. im Monat 173Std. für Vollzeitmitarbeiter. Und nun lies mal Deinen Vertrag genau durch, da steht alles drin. Viel Vergnügen bei McDonald´s, wenn Du gut bist, kannst Du es zu was bringen, auch wenn die Bezahlung nicht die üppigste ist.

So etwas fragt man beim Einstellungsgespräch oder nach der Einstellung.

Es kommt vermutlich darauf an, wie viele Mitarbeiter da sind und ob es eventuell welche gibt, die gerne freiwillig am Wochenende arbeiten.

Was möchtest Du wissen?