mc donald bakterien?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bakterien können immer und überall übertragen werden, sie befinden sich ja auch überall, selbst in der luft. ich nehme an, du sprichst von coli-bakterien: da kommts auf die persönliche hygiene der mitarbeiter an, und die kannst du weder bei mc donald noch im supereleganten restaurant kontrollieren!!! oder sollen jetzt in allen toilettenvorräumen videokammeras aufgehängt werden? da kannst du dich nur auf das verhalten der mitarbeiter (oder zuhause der mutter/frau ect.) verlassen. und glaube bloss nicht, dass handschuhe beim umgang mit lebensmitteln hygienischer sind als händewaschen, die werden ja nicht alle 2 oder 3 minuten gewechselt! laut untersuchungen waren die erheblich unhygienischer als normalgewaschene hände. ich weiss wovon ich spreche, ich arbeite in einer metzgerei. auf hygiene und sauberkeit wird sehr geachtet, aber ich frage mich ob all diese desinfektionsmitel nicht schädlicher sind, als ein paar bakterien.

Klar - nicht nur manchmal, sondern immer. Das ist aber nicht nur bei McDonalds so, sondern in jeder Gaststätte und in jedem Luxusrestaurant - auch zuhause, wenn Muttern kocht. Die wenigsten davon sind allerdings tatsächlich gefährlich. Deswegen kannst du trotzdem gern weiter bei McDonalds essen; außer chronischen Bluthochdruck, Diabetes mellitus und Adipositas, was bei übermäßigem Fastfood-Konsum halt immer die Folge ist, kannst du dir beim Restaurant zur goldenen Möwe nicht viel wegholen.

Das ist weder praktisch noch theoretisch zu vermeiden und beschränkt sich nicht auf M

Wenn irgendein Restaurant auf der Welt es schaffen würde Essen ohne Bakterien auf den Tisch zu bringen, würde mich das sehr wundern.

Was möchtest Du wissen?