MB/s, KBit/s... Internet Abo: Antenne zu langsam?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich verstehe nicht ganz, wird mein Internet schneller, wenn ich den Wlan Adapter am Pc auswechsle? Weil wenn ich im Windows beim Netzwerk und Freigabe Zenter unter Status schaue, steht dass: Mit Wlan=54MBit/s und mit Lankabel zum Router=100MBit/s. Und mit Direkter Kabelverbindung zum Router habe ich das Gefühl, es ist auch ein bisschen schneller...Ist das so oder steht dort immer 54, bzw. 100 mbit/s?

Du verwechselst da einige Werte. DSL 50.000 Kilobit/s entsprechen 6250 Kilobyte/s. Das wiederum sind ca. 6 Megabyte/s. Dein WLAN Router hat eine maximale Übertragungsrate von 300 Megabit/s, das sind ca. 37,5 Megabyte/s. Du siehst also, dass dein Internet nicht schneller als deine WLAN Verbindung sein kann. Zudem schwankt deine Internetverbindung, so dass du durchaus auch nur mal DSL 30-40K haben könntest. Das sind alles theoretische Spitzenwerte.

8 Bit sind 1 Byte 1024 Byte sind 1 Kilobyte 1024 Kilobyte sind 1 Megabyte 1024 Megabyte sind 1 Gigabyte usw.

dp26381 30.06.2011, 23:14

300mbps entsprchen einem theoretischen maximalwert.

Die theoretische Nettodatenrate eines sehr, sehr guten 802.11n Systemes liegt bei ca. 65%. Das wird durch sparsame Hardware, ungünstige abstrahlwinkel, störsendern und Distanzen weiter reduziert.

Kleines praxisbeispiel aus meinem Netz hier. Ist "bloss" 802.11g, also laut marketing 54mbps. Mit einem Laptop und einer mauer dazwischen liegt die reale übertragungsrate bei einem DLINK WLAn Router zwischne 9 und 11 mbps. Ein professioneller Accesspoint leistet gemessene 25-27mbps.

Natürlich spielt auch die WLAN karte des Laptops eine Rolle.

DP

0
Sn3j86 30.06.2011, 23:31
@dp26381

Darum mein Satz Das sind alles theoretische Spitzenwerte.

0

Was möchtest Du wissen?