Mbr neu schreiben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

Also ich würde gern mit hilfe einer Linux Live Cd den Mbr neu schreiben,

Im MBR sind nur Partitiontabelle & Bootloader untergebracht!

Wenn Du also einen Inhalt in den MBR schreiben möchtest, dann nur:

  • um eine neue Partitiontabelle anzulegen;
    • Die Partitionen müssen dann natürlich formatiert werden!
  • um einen neuen Bootloader zu schreiben;
    • falls der vorhandene beschädigt, oder keiner installiert wurde.
  • Das schreiben einer neuen Partitiontabelle macht den Bootloader unbrauchbar, weil der ja von den neuen Partitionsdaten nichts weiß, es wird also kein System mehr booten!
  • Beim schreiben eines neuen Bootloader bleibt die Partitiontabelle unberührt

  • Hast Du also bereits ein oder mehrere Betriebssysteme installiert und möchtest diese (wieder) über einen gemeinsamen Bootloader starten können, dann nimm die Supergrubdisk um dieses Problem zu lösen.
  • Ist nur "Microsoft Windows" installiert, dann kann man mit der Installations-DVD (ab Vista) den Microsoft Bootloader wiederherstellen.

Linuxhase

Lade dir hier die bootfähige Version von Supergrub2 runter. Klicke dann im Menü auf: MBR neu schreiben (auch wenn von Windoof überschrieben). Dann starte Linux, öffne die Konsoleund gib

sudo grub-install --recheck /dev/sdX (x steht für das LW, meist a)

passwort: xxxxxxxxx

ein und dann

update grub

Grub schreibt dann ein neues Bootmenü mit allen erkannten System

Hallo

Also ich würde gern mit hilfe einer Linux Live Cd den Mbr neu schreiben

  • Warum?
  • Was soll denn drinnen stehen?
    • Oder soll er "nur" geleert werden?

Linuxhase

Was möchtest Du wissen?