Mazedonische Traditionen bwz Sitten?

1 Antwort

@ Adelina1306

Hier kann man dir fast gar keinen Rat geben, denn wenn zwei Nationalitäten zusammenkommen, könnte es immer Probleme geben.

Kommt immer darauf auf, wie tolerant oder intolerant die Gegenseite sich verhält.

Dein Freund kommt aus dem Land, dann hast du dich schon vorher mit der Problematik auseinandergesetzt, was man in der Regel macht.

Dir wird nichts anderes übrigbleiben, als die Gegenseite zu aktzeptieren oder dir mit deinem Freund separat euer eigenes Leben aufzubauen. Kommt auch darauf an, wie tief verwurzelt dein Freund in der Tradition seiner Kultur ist oder ob er sich hier anpassen kann.

Falls er ebenso reagiert wie seine Familie, dann wirst du auch betreffend euerem gemeinsamen Kind immer wieder Konfrontationen ausgesetzt sein.

ABER du bist die Mutter und ihr seid nicht verheiratet.

Vielleicht solltest du dich mal mit Frauen unterhalten, die in multikulurellen Beziehungen leben, die dir da weiterhelfen könnten. Suche dir spezielle Foren dafür.

Kann man auf dem Standesamt heiraten wenn man die Geburtsurkunde hat anstatt einen normal Ausweis?

Hallo, ich möchte meinen Freund heiraten, er ist in Deutschland geboren, somit hat er eine Geburtsurkunde von der Stadt in der er geboren ist geholt, einen "richtigen" Ausweis hat er keinen, nur eine Fiktionsbescheinung, seine Mutter war in Mazedonien und wollte dort einen mazedonischen Ausweis für ihn beantragen, letztes Jahr, diesen hat sie nicht für ihn bekommen, da die mazedonische Behörde(?) anscheinend gemeint hat, dass er noch nie dort polizeilich gemeldet war(?) und dort auch nicht geboren ist, und diese haben auch seiner Mutter ein Papier mitgegeben auf dem dies steht, dass er von dort keinen Ausweis bekommt, einen deutschen Ausweis hat er auch keinen, bis jetzt noch nicht, nur diese Fiktionsbescheinung.

Reicht uns nun seine Geburtsurkunde für eine standesamtliche Hochzeit?

...zur Frage

welche rechte als mutter?

meine tochter lebt zur zeit bei meiner schwieger mutter da ich eine therapi gemacht habe und nun ist das problem sie verweigert mir den kontakt habe mich ans jugendamt gerichtet die meinten ich soll briefe an meine tochter schreiben meine tochter ist heute 2 jahre geworden . was kann ic h machen bitte helft mir weiter wäre dankbar für jeden guten rat .

...zur Frage

Wie verkraftet eine Mutter das ihre Tochter (18) nicht mehr mit ihr redet?

Ich bin völlig am Ende. Sie hat zu viel Kontakt zu meinem Exmann der aber nicht ihr Vater ist. Dieser erzählt eine Menge den sie glaubt. Ihr Freund ist auch so das er nicht mehr mit mir redet. O. k. ich habe schlimmes gemacht. Ich habe mich in einen Freund meines Exmannes verliebt. Wir sind auch zusammen. Das ist aber auch mittlerweile schon 3 Jahre her. Ich kann nicht mehr. Jetzt habe ich sogar Post vom einem Anwalt den meine Tochter engagiert hat. Sie will Unterhalt von mir. Womit habe ich das verdient?

...zur Frage

Kind lebt bei den Großeltern - Frage Kindergeld und Unterhalt

Hallo an alle. Mein Enkel ( 12 Jahre ) hat uns mitgeteilt das er nicht mehr zu Hause wohnen kann , da er mit dem neuen Freund meiner Tochter nicht klarkommt. Meine Tochter und ihr neuer haben zusammen eine jetzt 2 jährige Tochter , und sie ist jetzt der Mittelpunkt . Unser Enkel fühlt sich gewissermassen hinten angestellt und das wird ihm auch durch den Stiefvater so vermittelt. Unsere Tochter hat sich so einschüchern lassen , das nur noch das gemacht wird was ihr Freund sagt . Selbst bei Kurzurlauben nehmen sie nur noch die kleine mit und der " große" ist dann immer bei uns ( anzumerken , er ist gerne hier und wir lieben ihn sehr ). Jetzt haben wir beschlossen , das er erstmal hier wohnen kann . In den Augen seiner Mutter haben wir ihm das nur eingeredet und er hätte es doch zu Hause gut . Ihm haben sie im Keller ein Zimmer eingerichtet ( m.M. nur das er sie nicht stören kann ). Meine Tochter hat das Sorgerecht zusammen mit ihrem Ex Freund. Sie erhält das Kindergeld und den Kindesunterhalt. Meine Frage , inwieweit haben wir Anspruch auf irgentwelche Zahlungen. Anzumerken ist auch , uns geht es finanziell gut. Ich möchte nur nicht das meine Tochter und der Stiefvater unseren Enkel aus dem Haus treibt ( was sie ja nun geschafft haben) und dafür auch noch alle Zahlungen weitererhalten. Wer hat da eine Lösung und kann Rat geben. Vielen lieben Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?