Mazda RX-8 brauchbar oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nicht lange halten ist ein Mythos. Auch und gerade Wankelmotoren können sehr lange halten, dafür ist deren Pflege um einiges aufwändiger. Neben einem immensen Ölverbrauch gibt es auch noch sehr kleine Wartungsintervalle und kaum passende Werkstätten hierzulande.

Ich habe mal in der Autobild folgendes (aus dem Gedächtnis heraus zitiert) gelesen:

Leserbrief:

"Sind die Autos von Mazda strahlenverseucht, da ja auf Hiroshima eine Atombombe fiel?"

Antwort:

"Nur Mazda strahlt aufgrund der Verkaufszahlen des RX-8."

Eigene Erfahrungen habe ich nicht, ich saß nur zwei- oder dreimal beim Händler in einem RX-8. Der Wankelmotor soll aber ziemlich ausgereift sein. Er braucht aber mehr Sprit als vergleichbare Sportwagen. Auch klingt er nicht nach einem Sportwagen. Zur Versicherung kann ich nichts sagen.

Ein Rex ist sehr wartungsintensiv. Der Typ von Grip meinte im Test, das Auto sei das insgesamt angenehmste Auto das er je gefahren ist. Durch den Wankelmotor gibt der Motor keine Vibrationen ab und extrem laufruhig. Er verträgt Kurzstrecken sehr schlecht. Einmal warmgefahren dreht er bis 12.000 Umdrehungen ohne Probleme. Es gibt ihn mit 192 und 230 ps. Ich hab mich sehr ausführlich über das auto informiert weil ich ihn mir eigentlich kaufen wollte. Mein Fazit war leider, dass der Wagen sehr teuer im Unterhalt ist und für mich aufgrund dieser Tatsache und wegen der schlechten Kurzstreckentoleranz nichts für mich ist. Hab mir dann einen gti gekauft und kann dir das auch nur empfehlen.

Triton423 03.02.2015, 20:14

Bei Mobile gibts extrem viele und extrem gute Angebote wie du schon gemerkt hast. Das hat leider seinen Grund :(

0

die produktion wurde eingestellt, der wankelmotor säuft und die teile dürfen auch nicht billig sein, such dir was solides

Was möchtest Du wissen?