MAZDA FEHLER NOCKENWELLENSENSOR POSITION A ZYLINDERREIHE 1 BRAUCHE HILFE?

1 Antwort

Das Problem ist das gerade Shops wie kfzteile24 billig schlonz verkaufen. Mein Cousin hat da selbst mal B-Ware gekauft, brembo Bremsscheiben, die gleichen hab ich direkt vom Großhändler bei dem ich arbeite bestellt - 900g Unterschied.

Es gibt ein Grund warum der Schrott bei Kfzteile oft billiger sind als der EK Preis von den Werkstätten.

Bevor du eine große Fehlersuch-Aktion startest würde ich einen neuen, Markenware von einer guten Quelle kaufen.

Ich hatte neulich bei einem Bekannten den Fall, der hat einen Turbodrucksensor bei kfzteile gekauft, Fehler blieb ... dann noch einen bei Ebay (auch in der 20€ Kategorie) - selber Fehler. Dann hab ich nach langem gebastel einen von Bosch geholt, der hat funktioniert - aber halt 80€ gekostet.

Wenn dann noch das selbe Problem ist heißt es Fehlerquelle suchen. Sprich am besten ein Oszilloskop an den Leitungen vom Sensor anbringen und schauen ob und was da geht. Dann mal die Steuerzeiten prüfen ect. Aber als erstes den Sensor tauschen.

Alfa 156 Sportwagon

Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Alfa Romeo 156 Sportwagon, 2,0 16V, Bj. 2000. Seit kurzem stellt mir einfach der Motor ab. Das Auto hat rund 152000 km. Beim Auslesen des Fehlerspeichers ist mir als Fehler bei der ersten Auslesung folgendes beschrieben worden:

Nockenwellen Position (1) MEM Kraftstoffregelung (1) MEM Kurbelwellen-Position (1) MEM

dann wurde der Fehlerspeicher gelöscht und erneut eine Auslesung durchgeführt. Hier kam raus:

Nockenwellen-Position (1) MEM.

Jetzt ist die Frage, ob ich zum Wechseln des Nockenwellensensors auch den Zahnriemen und die Wasserpumpe gleich mitwechseln muß und ob es überhaupt der Nockenwellensensor ist. Ich habe unterschiedliche Meinungen mittlerweile gehört und stehe nun vor einem Problem.

Heute ist mir das Auto nach ca. 6 km Fahrt wieder ausgegangen und ließ sich für mind. 45 min nicht mehr starten.

Kann mir jemand helfen????

Bitte

...zur Frage

Meine Motorhispania Furia Max 50 springt nicht mehr an?

Also mein Moped will einfach nicht mehr anspringen ich werde einfach alle Dinge aufzählen welche ich schon versucht habe:

Anschieben im ersten und auch im zweiten Gang hat nicht funktioniert

Zündkerze habe ich herausgeschraubt (war abgesoffen) hab sie gereinigt und auf Funken gecheckt. Funken ist da aber meine Vermutung ist das der Funke nicht stark genug ist da der Funken eher gelblich/orange erscheint (sollte doch eher blau sein oder?)

Benzin wurde natürlich auch schon gecheckt, Tank ist fast voll.

Habe in den Zylinderkopf auch schon etwas Benzin gemacht (Zündkerze runter, ungefähr 1ml rein und dann Kerze wieder drauf und angekickt => auch nichts passiert (Zündung reicht nicht aus?!))

Hätte vll noch jemand irgendwelche Ideen was ich versuchen könnte oder wie das Problem zu lösen ist ?

Ps.: Davor lief das Ding einwandfrei. Ist über ein Jahr gestanden und trotzdem beim ersten Kick sofort angesprungen.

...zur Frage

Mercedes W220 startet nicht mehr nach 3 Jahren Standzeit?

Grüßt euch.

Wie in der Frage steht springt der Mercedes nicht mehr an.

Eckdaten: MB W220 S500 Bj 2000 mit einer Laufleistung von 170000Km. Das Fahrzeug stand immer trocken über die Jahre.

Bereits erkannte Mängel:

Benzimpumpe defekt (erneuert) Nockenwellensensor defekt (erneuert) Motorsteuergerät geprüft bei Mercedes (i.O.) Einspritzventile, Zündspulen und Zündkerzen erneuert Altes Benzin wurde abgesaugt Luftfilter ist gewechselt

Das Fahrzeug wurde mehrfach über die Star Diagnose ausgelesen ohne Fehler!!!

Starter zieht an, Zündung erfolgt ebenfalls (Sichtprobe bei rausgedrehten Kerzen), Ventile haben ein gutes Spritzbild!

Laut Mercedes könnte es auch am Zündschlüssel liegen der darauf hin neu angelernt wurde aber ohne Erfolg.

Bin mit meinem Latein kurz vor dem Ende und hoffe von euch hat jemand noch eine zündende Idee. Frage bewusst hier da man bei Motortalk nur die übliche Antwort bekommt. LASS IHN AUSLESEN :-( Dies ist schon mehrfach passiert und Mercedes weiß auch nicht weiter. Und NEIN ich bewerb mich nicht bei den Autodocs :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?