Maximales Ladegewicht vom Auto?

6 Antworten

1770-1275=495 kg Zuladung

dazu zählt alles was zugeladen wurde, vom Fahrer, über den Beifahrer, die Taschentücher in der Fahrertür, den erste Hilfe kasten, das Warndreieck, das Handy und natürlich auch die größeren Gewichte wie Tankfüllung.

also alles was zugeladen ist zählt da mit rein.

Beim beladen von Fahrzeugen sollte man auf die Ladungssicherung achten, beim bremsen sollte nichts verrutschen und natürlich das alles gut verteilt ist.

Wenn du also ein Gewicht hast das 300kg schwer ist solltest du das in die Mitte des Autos stellen und nicht nur auf einer Seite, am besten immer schön verteilen.

Entgegen der hier kurierenden Annahme, dass das Leergewicht wirklich ein leeres Auto suggeriert, sagt die StVZO im Paragraph 42 folgendes:

Das Leergewicht ist das Gewicht des betriebsfertigen Fahrzeugs (...) mit zu 90 Prozent gefüllten eingebauten Kraftstoffbehältern und zu 100 Prozent gefüllten Systemen für andere Flüssigkeiten (...) einschließlich des Gewichts aller im Betrieb mitgeführten Ausrüstungsteile (zum Beispiel Ersatzräder und -bereifung, Ersatzteile, Werkzeug, Wagenheber, Feuerlöscher, Aufsteckwände, Planengestell mit Planenbügeln und Planenlatten oder Planenstangen, Plane, Gleitschutzeinrichtungen, Belastungsgewichte), bei anderen Kraftfahrzeugen als Kraftfahrzeugen nach § 30a Absatz 3 zuzüglich 75 kg als Fahrergewicht.

https://www.gesetze-im-internet.de/stvzo_2012/__42.html

Demnach kannst du dein Fahrzeug mit 495 kg beladen, außer du bist schwerer als 75kg oder hast die restlichen 10% Treibstoff mit dabei.

Im Fahrersitz kann ich das Auto ja nicht beladen. Macht es etwas aus, wenn deswegen nur 3 Achsen belastet werden?

0
@quicksort

Es sollte schon symmetrisch beladen werden, insbesondere links-rechts. Auch solltest du dein Fahrzeug nicht komplett im Kofferraum beladen, da die Achslast dann zu groß wird.

1
@Gehilfling

Was heißt symmetrisch? Im Fahrersitz kann ich ja nichts beladen, weil ich fahren muss.

0

Hi,

für das Leergewicht existieren unterschiedliche Defintionen - üblich ist aber meist das Betriebsgewicht (z.B. auch im Feld G in der ZB I), welches neben der eigentlichen Leermasse einen vollen Kraftstofftank, das Fahrergewicht sowie notwendige Zubehörteile (Bordwerkzeug, Ersatzrad, Verbandkasten, Warndreieck) berücksichtigt.

Daher kannst Du davon ausgehen, dass die in der ZB I angegebene Leermasse für die Zuladungsberechnung ausreichend ist.

Bedeutet das, ich darf mein Auto mit 495kg beladen?

Grundsätzlich einmal ja.

Muss ich die Tankfüllung auch beachten?

Nach o.g. Definition ist diese bereits im Leergewicht berücksichtigt.

Was muss ich noch beachten?

Einhaltung der zulässigen Achslasten, sichere Befestigung der Ladung (ohne Fahrer zu behindern), überstehende Ladung gekennzeichnet und in der Form gestattet?

LG

Im Fahrersitz kann ich das Auto ja nicht beladen. Macht es etwas aus, wenn deswegen nur 3 Achsen belastet werden?

0
@quicksort

Grundsätzlich sollte das Auto möglichst gleichmäßig beladen werden - im Zweifelsfall die schwerere Ladung hinten gleichmäßig verteilen, auf der Beifahrerseite vorne dann eher leichte Teile.

0
@SaniOnTheRoad

Im Fahrersitz kann ich ja nichts beladen, weil ich da fahren muss.

0
@quicksort
Im Fahrersitz kann ich ja nichts beladen, weil ich da fahren muss.

Ach nein, echt?!

Du, dass ist mir (und vermutlich jedem anderen hier) durchaus bewusst...

Und dennoch sollte man - sofern es irgendwie möglich ist - das Auto möglichst gleichmäßig beladen, alles andere wird die Stoßdämpfer nicht freuen.

1

Darf mein Auto den leeren Anhänger bzw. mit Pferd ziehen...?

Mein Auto hat eine Anhängelast von 1500kg mein Hänger eine Zulässiges Gesamtgewicht von 2000kg. Also dürfte ich Theoretisch den Hänger nicht ziehen oder?

Der Anhänger hat ein Leergewicht von 700kg und mein Pferd wiegt knapp 500kg also kommen wir auf ein Gewicht von 1300kg welches unser Audi problemlos zieht. Darf er dass nun? Oder nicht? Weil das Zulässige Gesamtgewicht bei 2t liegt?

Hoffe Ihr könnt meine Fragezeichen auflösen :)

...zur Frage

zulässige Anhängelast Anhänger Wohnwagen

Bezieht sich die zulässige Anhängelast auf die technisch zulässige Gesamtmasse oder auf das tatsächliche Gesamtgewicht? Sprich, wenn ich 1500 kg ziehen darf, der Anhänger ein höheres zulässiges Gesgew hat aber so beladen ist, dass er max 1500 wiegt, ist das rechtens oder ein Verstoß? Bitte keine Antworten wie "ich glaube, ich denke. ..". Gibt hier bestimmt Leute, die es sicher wissen. Danke.

...zur Frage

Ford transit 260k welchen Anhänger darf ich dran hängen mit dem B Führerschein

Ich habe den oben genannten Transporter mit folgenden Daten

Zulässiges Gesamtgewicht 2625kg Leergewicht inkl Fahrer 1751kg Zulässige Achslast vorn 1450kg Zulässige Achslast hinten 1475kg Anhängerlast 2000kg Max. Zulässiges Gesamtgewicht des Zuges 4625kg

Was für einen Anhänger darf ich Jetzt mit meinem B Führerschein und dem Transporter ziehen.

Beste Kombination aus Anhänger und Zuladung des Anhängers

Zb. Anhänger wiegt ca 300kg dann darf ich noch xxxx kg beladen?

Geht auch ein zweiachser mit dem Führerschein?

Danke im voraus

...zur Frage

Wie ist das geregelt wenn man auf dem bau Frühs das auto beladen muss umd dann zur baustelle fährt ,Ist das dann komplett Arbeitszeit?

...zur Frage

Der Wohnwahen ist 100 Kg zu schwer für mein Auto oder doch nicht

Also Wohnwagen hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 1500 Kg und die Stützlast max 100kg ,das Leergewicht beträgt 1050kg gewogen auf einer Waage ; Das Zugfahrzeug darf maximal 1400kg ziehen und 75kg Stützlast haben. Mein Nachbar sagt jetzt ich dürfte diesen Wohnwagen in keinem Fall ziehen da erstens das zulässige Gesamtgewicht um 100kg überschritten ist desweiteren ist die Stützlast 35kg überschritten. Ich habe gehört das man ein Wohnwagen Abblasten könnte (von einem Wohnwagenhändler) aber ich möchte nächstes Jahr ein anderes Zugfahrzeug kaufen wo ich dann die 1500kg ziehen kann und die 100kg stützlast haben werde. jetzt aber meine Frage darf ich mit meinem jetzigen Fahrzeug den Wohnwagen ziehen oder begehe ich eine Straftat ? falls doch erlaubt sein solte wo gibt es das Schriftlich ,für Polizei und so weiter Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?