Maximaler Lohn als Student (monatlich/jährlich?)?

3 Antworten

Versteuerst du denn die Nachhilfeeinnahmen? Das Geld aus dem Ehrenamt ist doch sicher nur Ersatz von Aufwendungen.

Die Nachhilfe musste ich nicht versteuern bisher. Sind ja auch nur ca. 200 Euro im Monat. Wie das bei dem Ehrenamt ist weiß ich nicht genau, ich weiß nur, dass ich nicht mehr als 2300 € im Jahr verdienen darf dort, sonst muss ichs versteuern.

Vielen Dank!!:)

0

Die Einkommensgrenzen für das Kindergeld sind 2012 entfallen. Du darfst verdienen, was Du willst. Hier wäre eine zu hohe Stundenzahl anspruchsschädlich aber nur, wenn Du bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung hast (anspruchsschädliche Erwerbstätigkeit).

Bei der von ichbins angegebenen Internetseite ist unbedingt zu beachten, dass sie von 2011 ist und sich das Einkommensteuerrecht ständig ändert.

So beträgt der Grundfreibetrag 2014: 8.354,- Euro.

Ich kenne mich da nicht aus, habe aber gelesen, dass bei Studenten eine Höchstgrenze für die Versicherung zu beachten ist. Ab einem bestimmten Betrag müssen sie sich selbst versichern (siola kennt sich aus).

Der maximale Betrag, den du verdienen darfst ist 8004 Euro im Jahr. Es gibt aber noch ein paar mehr Sachen zu beachten. Hier findest du einen guten Überblick:

https://www.merkur-online.de/service/beruf-karriere/ratgeber-service/nebenjobs-muessen-studenten-genau-rechnen-zr-1441879.html

Ich vermute stark, dass dein Lohn vom Ehrenamt mit in die Gesamtsumme einzählt.

Perfekt danke!:)

0

Grundfreibetrag 2014: 8.354,- Euro

0

Rden die amazon kosten monatlich oder jährlich abgebucht wenn jährlich am anfnag oder ende vom jahr?

...zur Frage

Fitness in Nürnberg ohne lange Vertragslaufzeit?

Ich suche ein Fitnessstudio in Nürnberg (weststadt bevorzugt, aber ganz nürnberg oder fürth möglich) , in dem ich monatlich kündigen kann, also nicht 1 jahr lang mindestens angemeldet sein muss und das Faire preise hat. (bis max 30 euro monatlich)

...zur Frage

Bilanzierung Abschreibung, jährlich oder monatlich

Ich versteh in den Aufgaben nie, ob ich nun monatlich oder jährlich abschreiben soll, es wird auch nie erwähnt und in der Lösung ist es dann immer eins von beiden, wie bei dieser Aufgabe, die ich kurz zusammen fasse:

Die GmbH hat ein Auto für 60.000netto gekauft am 15.12. und der Wagen hat eine Nutzungsdauer von 6 Jahren und im 1. Jahr soll ein möglichst niedriger handelsrechtliches Ergebnis ausgewiesen werden.

In der Lösung heißt es Abschreibung an Fuhrpark 833 (10.000/12)

Ich versteh nicht, warum es 833 sind, wenn wir doch monatlich abschreiben, müssten wir doch nur den halben Monat abschreiben und nicht den ganzen mit 833, oder etwa nicht?

Danke und Gruß!

...zur Frage

Beagle Kosten <Monatlich/Jährlich?

Hallo, wir haben vor und einen kleinen Beagle (Hund) anzuschaffen und wollten ganz nebenbei mal wissen wie viel Geld wir dafür einplanen müssen! Bei uns kostet die Hundesteuer anscheinend 27€ im Jahr Versicherung hab ich nicht gefunden guck ich grade noch. Also hat da jemand erfahrung und kann mir sagen WAS ich bezahlen muss, WIVIEL das ist, und wie oft bzw. in welchem Zeitraum ich das bezahlen muss (also Monat/Jahr...)?

Danke für eure Antworten!

MfG RobinB

...zur Frage

Verdienstgrenze für Kinder in der Familienversicherung monatlich oder jährlich?

Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe zwei Minijobs. Allerdings nur für ein habes jahr. Ich bin bei meinen Eltern in der Familienversicherung. Die schreibt vor ich darf nur max. 450€ im Monat verdienen, sonst bin ich nicht mehr versichert. Heißt das nun im DURCHSCHNITT 450€ (bei der Grenze für die Sozialversicherungsbeiträge ist es nämlich so. durchschnittlich 450€ im Monat bzw. 5400€ im Jahr) oder wirklich monatlich?

Danke schon im voraus :)

...zur Frage

Darf ein Student zwei 450 Euro-basis-Jobs ausüben?

Darf ich als Student in Deutschland nur maximum 450 Euro verdienen oder kann ich auch zwei verschiedene 450 Euro basis Jobs ausüben? Wieviel Stunden darf ein Student wochentlich oder monatlich arbeiten? Danke fuer Ihre Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?