Maximale Zeihlast überschreiten?

3 Antworten

da brauchst eine anhängekupplung die mehr kann.gibt welche mit erhöhter anhängelast,die anbauen vom tüv abnehmen lassen und eintrag in die papiere

Manche VW Tiguan ziehen 2,5t ...aber mäßig Geländegängig. ...

Mir kämen da als erstes der Nissan Navara in den Sinn. ...ist halt ein Pickup

Mein Landrover Discovery4 zieht locker 3,5 Tonnen und über die Geländegängigkeit dieses Fahrzeuges muss ich glaub ich nix schreiben oder?

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Denkst du, der Hummer H1 wäre auch geeignet dafür?

0
@JackOtz107

Keine Ahnung so einen Säufer würde ich mir nie antun.

2
@JackOtz107
  • Verbrauch: 16–20 l/100 km optimistisch gerechnet im Gelände verdoppeln sich solche Daten locker

da brauchst Du nen Tanklaster als Begleitfahrzeug

2

Führerscheinklasse BE. Wurde das Gesetz mal wieder geändert. Nur noch max. 3500KG zgg. am Anhänger?

Als ich meinen Anhängerführerschein gemacht habe, habe ich gelernt das ich alle Anhänger ziehen darf die das Klasse B Zugfahrzeug ziehen darf. Z.B. Hummer H2, mit 3500kg zgg. Plus Anhänger 3700 KG zgg. Einfach gesagt darf ich auch Anhänger mit einem zulässigem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 t ziehen. So hat mir das mein Fahrlehrer auch noch einmal mündlich bestätigt. Jetzt steht aber überall zu lesen das ich mit BE max. 3,5t zgg Anhänger ziehen darf. Hier zu lesen bei Tüv Nord:

Klasse BE: Pkw mit Anhänger bis 3500 Kilogramm

Bei der Klasse BE (Pkw mit Anhänger, die nicht unter die Klasse B fallen) wird die zul. Gesamtmasse des Anhängers auf 3,5 Tonnen begrenzt. Für Anhänger von mehr als 3,5 Tonnen zulässige Gesamtmasse ist eine Fahrerlaubnis der Klasse C1E erforderlich.

Mir geht es darum, das ich einen Autotransportanhänger mit 3,5t zgg. besitze. Sollte ich ein liegen gebliebenes, voll beladenes Handwerkerauto zur Werkstatt transportieren kann es vorkommen das ich mal 1 - 200 KG überladen bin. Was nach neuem Recht Fahren ohne den richtigen Führerschein bedeutet. Dazu benötige ich C1E !!!! Wo finde ich nun den Gesetzesauszug der für mich gilt ? Oder muss ich eine Petition gegen diesen Irrsinn starten ?

...zur Frage

Brauch man für einen ca. 2.5t schweren Tragkraftspritzenanhänger mit Zusatbeladung und doppelachse von der Feuerwehr einen LKW Führerschein + Anhänger?

Hallo.

Unsere Geimeinde hat uns letztes Jahr unserer Jugendfeuerwehr unser IFA W50 TLF weggenommen, und dafür, für die 3 größeren städten in unserer Gemeinde 3 ca. 2.5 Tonnen schwere Tragkraftspritzenanhänger mit Zusatzbeladung und Doppelachse angeschafft. Jetzt bin ich in einer Disskussion darüber ob man für diesen Feuerwehr Anhänger einen LKW Führerschein mit Anhänger braucht oder ob ein normaler LKW Führerschein auch reicht! Denn, mir wurde gesagt dass man keinen LKW+Anhänger Führerschein bracuht weil es anscheinend ein Gestz in ganz Deutschland gibt dass vorschreibt dass man kein LKW+Anhänger Führerschein braucht weil es ein Feuerwehrgerät ist. Was ich aber nicht glaube! Und genau deswegen frage ich euch da draußen!

MFG Freddy

...zur Frage

Parken gegenüber Ausfahrten

Hallo, eigentlich gibt es ja schon viele Antworten zu diesem Thema. Doch §12 hatte ja auch eine Änderung. Geht in unserem Fall um Folgendes: Wir wohnen in einer doch schmalen Straße, die in einem Wendekreis endet. Wir haben eine Einfahrt, die wiederum an die Einfahrt unserer Nachbarin grenzt. Sie hat sogar ein Schild mit dem Vermerk, dass auch bitte gegenüber nicht geparkt werden solle. Interessiert natürlich niemanden. Wir haben in unserer langen Einfahrt einen über 5m langen Anhänger(Doppelachser), vor den noch mein Kombi passt. Nun steht genau gegenüber seit gut 2 Wochen ein Polo mit N- Kennzeichen, also niemand den wir kennen. Mit meinem Kombi komm ich raus und rein, obwohl ich rangieren muss, wenn dann netterweise hinter diesem noch einer parkt. Das ist dann geg. der Nachbarin. Nun muß der Anhänger bald zwecks Nutzung raus und beladen wieder rein. Weder unser Bus, noch der Geländewagen kommen in irgendeiner Richtung raus, wenn der Anhänger angekoppelt ist. Gezogen kriegen wir den Anhänger auch kaum, weil der echt richtig schwer ist. Vor allem dann beladen wieder dorthin geht gar nicht. Also finde ich schon frech, am hellen Tag sich vor eine Ausfahrt zu stellen, in der deutlich sichtbar ein großer Anhänger steht. Wohlweislich, dass man über Wochen nicht zurück kommt. Sicher, vom Bordstein aus bis zu diesem PKW sind es wohl 3 m. Aber mit dem Anhänger sieht das echt anders aus. Da reicht kein Rangieren, weil keins möglich ist. Hängt der Anhänger am Geländewagen, ist Rangieren nicht drin. Wie sieht es da rechtlich aus? Liebe Grüße, Sonja

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?