Maximale unterschiedliche Kombinationsmöglichkeiten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für jeden Datensatz hast du 5*5*3 = 75 Möglichkeiten.

Wenn die Reihenfolge in den Datensätzen eine Rolle spielt und auch mehrere Datensätze die gleiche Kombination von Szenarien haben können, dann hast du 75 Möglichkeiten für den 1. Satz mal 75 Möglichkeiten für den 2. Satz mal 75 für den 3. mal ...  insgesamt also 75^20 Möglichkeiten, also etwa 3*10^37.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne nur die "Produktformel" Gesamtmöglichkeiten= n1 *n2 * n3..

Beispiel: Es gibt 9 Fußballspiele und je Spiel 3 Möglichkeiten.

1. Mannschaft A gewinnt

2. Mannschaft B gewinnt

3. Es gibt ein Unentschieden

Gesamtmöglichkeiten = n^9= 3^9=19683

Ich würde sagen "Möglichkeiten pro Datensatz hoch 20"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich könnte dir denke ich helfen, wenn du die Frage besser stellen würdest. Was meinst du mit 20 Datensätzen? Kannst du mal die genaue Aufgabenstellung aufschreiben und wofür du das berechnen willst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DennisThe92
13.08.2016, 14:26

Das war eine rein hypothetische Überlegung. Dazu gibt es leider keine Aufgabenstellung.

Aber gerne nochmal anders, ich habe 20 unterschiedliche Datensätze. Jeden dieser Datensätze möchte ich um 3 Szenarien erweitern. Dabei haben diese Datensätze aber keinerlei Abhängigkeiten zu den Datensätzen. Ich schreibe also bspw. hinter einem der 20 Datensätze drei Zufallszahlen. Dabei sind für Zufallszahl 1 die Zahlen 1 bis 5 möglich, für Zufallszahl 2 ebenfalls die Zahlen von 1 bis 5, für die dritte Zufallszahl nur die Zahlen von 1 bis 3. Wie viele maximal mögliche Kombinationsmöglichkeiten habe ich dann? Hoffe ich habe es jetzt etwas besser beschrieben.

0

Ich verstehe zwar kein Wort von dem was du da schreibst aber wenn du meinst das du (mal an einem anderen Beispiel) 20 PC-Spiele hast, mit je 3 Schwierigkeitsstufen. Wobei es bei 2 Schwierigkeitsstufen 5 Welten und bei einer Schwierigkeitsstufe nur 3 Welten gibt, dann müsste die Rechnung sein:

20 Spiele ×( 2 Schwierigkeitsstufen×5 Welten + 1 Schwierigkeitsstufe×3 Welten) =160 oder nicht.???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von millohi
13.08.2016, 14:18

sorry 260

0
Kommentar von millohi
13.08.2016, 14:18

oder liege ich da falsch. weil die frage habe ich nicht so wirklich verstanden 😂 mit den ganzen Begriffen...

0

Kannst du das genauer / präziser beschreiben ?

So wie du das geschrieben hast klingt das alles wirr und unverständlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DennisThe92
13.08.2016, 14:26

Also ich habe 20 unterschiedliche Datensätze. Jeden dieser Datensätze möchte ich um 3 Szenarien erweitern. Dabei haben diese Datensätze aber keinerlei Abhängigkeiten zu den Datensätzen. Ich schreibe also bspw. hinter einem der 20 Datensätze drei Zufallszahlen. Dabei sind für Zufallszahl 1 die Zahlen 1 bis 5 möglich, für Zufallszahl 2 ebenfalls die Zahlen von 1 bis 5, für die dritte Zufallszahl nur die Zahlen von 1 bis 3. Wie viele maximal mögliche Kombinationsmöglichkeiten habe ich dann? Hoffe ich habe es jetzt etwas besser beschrieben.

1

Ich vermute (!!) -->

(5 + 5 + 3) ^ 20 ≈ 1,9 * 10 ^ 22 Möglichkeiten


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?