Maxdome Film gekauft mit Fake-it Account, was nun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am besten den Support gleich anschreiben und den Fall kurz klären. Wahrscheinlich will man gleich einen Vertrag abschließen. Am besten gleich einen kleinen Rabatt aushandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem Probemonat hätte er auch einfach kündigen können. Maxdome ist da wirklich schnell dabei. Danach schicken sie dann gute Angebote

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von briiqx
16.05.2016, 23:08

Nun hat er es aber schon kostenpflichtig bestellt und das muss ja am ende des monats irgendwie bezahlt werden und Maxdome merkt ja das die Bankdaten nicht echt sind.

0

Wozu muss man denn da Fake-Bankdaten nutzen? O.o 

Ja Glückwunsch, mit der Verwendung von falschen Kontodaten ist der Tatbestand eines "Betruges" erfüllt! 

Das Cleverste wäre die Bankdaten jetzt noch durch Echte zu ersetzen, und das Ganze darüber zu bezahlen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von briiqx
16.05.2016, 23:09

würde das funktionieren ? Ich meine das Geld wird ja erst am Ende des Monates abgebucht.

0
Kommentar von TheGrow
17.05.2016, 01:20

Ja Glückwunsch, mit der Verwendung von falschen Kontodaten ist der Tatbestand eines "Betruges" erfüllt! 

So ein Unsinn.

Warum sollte mit der Verwendung der falschen Kontodaten zum Zweck anonym den kostenlosen Probemonat zu nutzen, den Straftatbestand des Betruges erfüllen? 

0
Kommentar von xrobin94
17.05.2016, 02:20

Naja, aber wenn man nicht kündigt, wechselt man gleich in das kostenpflichtige Abo.

0
Kommentar von uncutparadise
17.05.2016, 07:56

Wie kauft man denn aus versehen einen Film bei maxdome ? Die Vorwürfe stehen erst einmal im Raum. Ob sie nachgewiesen werden können oder man ihm glaubt, ist eine andere Sache ;-)

0

Was möchtest Du wissen?