maxdome

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebes Mimilein89,

bitte achte doch in Zukunft darauf Kommentare oder Ergänzungen zu Deiner Frage auf der entsprechenden Frage abzugeben. Es ist nicht üblich und auch nicht zulässig Kommentare zu vorangegangenen Beiträgen über das Frageformular einzugeben. Zumal der zusammenhnag auf diese Weise für die Community sehr schwer herzustellen ist.

Ich möchte Dich bitten dies in Zukunft zu beachten. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Viele Grüße

Verena vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Du kannst bei soetwas nicht erwarten, dass die Leute dich trösten. Man versucht dir Ratschläge zu erteilen und du wirst Stinkig... Ausserdem: Gebe nicht einfach nur an, dass du deine wahren Daten nennen möchtest, sondern mach es!!! Von möchten, würde, evtl und vielleicht passiert gar nichts. Geb deine richtigen Daten an, setz dich mit dem Betrogenen in Verbindung und ersetze den Schaden.

wir hören Dich nicht, wir lesen-und DU machtest Dir Sorgen, ob Morgen die Polizei vor der Türe steht.

Wenn Deiner Meinung nach alles geklärt ist und Du ein gutes Gewissen haben kannst, dann freu Dich-und reg Dich nicht über die Ratschläge auf-sonst lass das Fragen!

Mein liebes? Mimilein, Du hast also Deine echte Mail-Adresse angegeben und denkst von Maxdome, dass DIE blöd sind? Sollen die sich erst bei der Schufa erkundigen bei so einem kleinen Betrag, oder was? Die denken, wenn die Mail-Anschrift echt ist, dann stimmen Name und Kontodaten auch. Nein, wälze die Schuld nicht von Dir ab, steh zu Deinem "Vergehen" und senke Dein Haupt nicht in Unschuld. Erwartest Du noch mehr Ratschläge wie in Deinen 2 gelöschten Fragen?

Wartest Du jetzt hier auf eine Antwort die am besten passt? Teile es dem Betrogenem mit , zahle ihm sein Geld und entschuldige Dich bei ihm.

Mach doch was Du willst, bist doch selber Schuld an der Situation.

Du musst die Daten nennen. Punkt.

Was möchtest Du wissen?