Max-planck-Diät....schon mal jemand probiert?Nimmt man dann wirklcih 3 Jahre nicht mehr zu?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

einfach nicht mehr soviel süßes und fettiges reinstopfen und ne lächerliche halbe stunde am tag bewegung kann doch ned so schwer sein, dann kann man auch spaghetti und pudding essen^^ immer diese selbstgeißelung, die ganze woche nur so einseitig und am sonntag dann völlerei. hört sich so schon nicht gesund an.

Ich wundere mich jedes Mal darüber, dass der Name eines Instituts für eine bescheuerte Diät herhalten muss.

Dabei hat das Max-Planck-Institut absolut nichts mit dieser Diät zu tun.

Vergiss diesen Quatsch ganz schnell wieder.

man gewöhnt sich gewisse sachen ab .. so wie ich das limonade trinken ... wenn ich jetzt daran denke ne cola zu kippen kommt mir die kotzze hoch ^^...

Das ist nur Stress das alles planmäßig einzuhalten mehr nicht. Wenn du abnehmen willst, dann stell einfach deine Ernährung so um, dass du auf mehr Kohlenhydrate verzichtest, das bringts am Meisten und Sport machen.

Was möchtest Du wissen?