Max Auslastung einer CPU schlimm?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Moin Luigi,

bei 100% Last kriegst Du keinen 4790K auf unter 50° Grad, da passt was nicht.

Was für einen Kühler hast Du denn drauf ?

Keine Bange, der CPU ist absolut nichts passiert. Wenn der i7 zu heiss geworden wäre, hätter der einfach runtergetrottelt.

Zudem ist der ja extra zum übertakten, also sind die 4,4 GHz kein Problem.

Auf was für einem Mainboard sitzt der ? Wenn er jetzt "normal" läuft, bräuchtest Du eigentlich nix verändern, aber ich halte mein Bios vom Board immer frisch.

Grüße aussem Pott

Jimi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MegaLuigi772
23.07.2016, 14:54

Also , ich habe da etwas vorhin falsch formuliert.

Die CPU Frequenz war auf 4,400mhz (4,4ghz) weil die Windows Einstellungen Minimale Prozessorleistung auf 100% hatten und Maximale Prozessorleistung auch auf 100% also sodass er immer 4,4ghz hatte.

Die Auslastung war allerdings trotzdem normal also leerlauf 1-5% und beim spielen ( Rust ) 30% da meine Grafikkarte etwas zu schwach ist für den i7 ( habe ne r9 280x )

Ich selbst Übertakte ihn nicht , habe mir damals die K Variante geholt, da sie komischerweise um 10€ billiger war als die ohne K.

Ich besitze ein MSI H97 Gaming G3 Mainboard oder so in etwa heißt das.

Übertakten tuhe ich nicht , da das Mainboard das glaube ich nicht unterstützt und ich komplett ahnungslos in sowas bin :D 

Meine Sorge war halt , dass die CPU irgendwie jetzt geschädigt sein könnte oder sowas , da sie halt immer auf 4,4ghz war obwohl sie nichts gemacht hat keine ahnung macht kein Sinn aber war so..

Achja mein Kühler ist ein billiger Hyper TX3 Evo , den hatte ich damals aus meinem alten PC entnommen.

0

Meinst du mit 100% wirklich 100% oder nur die vollen 4,4ghz? Denn man kann im Bios einstellen dass der Prozessor IMMER bei 4,4ghz läuft, das bedeutet aber nicht dass er immer bei 100% läuft. Denn 50°C mit 100% sind extrem niedrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MegaLuigi772
23.07.2016, 14:40

Also bei CPU-Z war die Frequenz immer 4,400mhz.

Auslastung allerdings nicht

Habe das alles vielleicht bisschen anders formulieren können..

Auslastung bei Spielen ( Rust ) war jetzt so bei 30%.

Im Leerlauf 1-5 %

0
Kommentar von playzocker22
23.07.2016, 14:44

Ja das is kein Problem. Mein i7 5930k läuft IMMER bei 4,6ghz @1,32V. Das verringert zwar die Lebensdauer aber naja... Dieses durchgehende schwanken des CPU Takts und der Spannung nervt und sobald man den Takt auf einen bestimmten Wert festsetzt muss man die Spannung auch anheben da es (bei mir) Probleme gab mit der Automatischen Spannungsregulierung

0

Um im Bereich PC was zu verdeutlichen nutze ich gerne den Vergleich mit einem Auto. Davon haben die meisten Leute mehr Ahnung als vom PC. Also jetzt auch hier:

Ein Auto fährt ja auch immer mit den vollen PS durch die Gegend, aber längst nicht immer mit vollgas. Nix anderes hast du mit deinem Rechner gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich meinte damit , dass die Frequenz der CPU immer auf 4,400mhz war.

Die Auslastung war allerdings immer ganz normal. 

Weiß nicht wie ich das so ganz formulieren soll :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaen011
23.07.2016, 14:56

Ließ dir mal durch was der Turbo ist und wie er funktioniert

0

der cpu wird nichts passieren, denn die taktet bei überhitzung selbstständig runter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?