Mavericks auf iMac, Anfang 2009

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Lion hat keinen wirklich guten Ruf, u.a. weil viele (alle?) Rechner unter 10.7 langsamer liefen als unter 10.6. Das war für mich damals einer der Grund, bei 10.6 zu bleiben.

Mein Mac ist ein MacBook Pro mid/late 2007, die Hardware ist der deines iMacs sehr ähnlich. Dein iMac dürfte einen Tick schneller sein.

Vor wenigen Wochen bin ich auf Mavericks umgestiegen. Und sehr zufrieden. Ich kann keine Leistungseinbußen feststellen, gefühlt würde ich sagen: alles so schnell wie bisher. Und das nach einem Update vom allseits hochgelobten 10.6. Da sollte für dich, beim Wechsel von 10.7, sogar eine Verbesserung der Performance festzustellen sein.


Aber weil das alles graue Theorie ist, solltest du mal ein, zwei Tage abwarten. Jetzt über Pfingsten ist hier nicht so richtig viel los. Vielleicht kommen nach dem langen Wochenende noch Antworten von Usern, die genau den von dir jetzt geplanten Sprung gemacht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sepp1236
10.06.2014, 22:27

Hallo Lupulus, Erstmal vielen Dank für deine ausführliche Antwort!:) Ich habe das Update dann doch gewagt und muss sagen, dass ich völlig zufrieden bin! Ich konnte ebenfalls keine Lesitungseinbußen feststellen und manchmal kommt es mir wirklich so vor, als würden die Programme flüssiger laufen. Apple hat wirklich gute Arbeit geleistet! Den Sprung kann ich nur empfehlen, Grüße Sepp :-)

1

Was möchtest Du wissen?